Kürbis Orangen Torte | BACKEN MIT GLOBUS & SALLYS WELT #15

Teig

  • 1 Hokkaido Kürbis
  • 200g weiche Butter
  • 100g brauner Zucker
  • 100g Zucker
  • 1 Pr. Salz
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 350g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 0,5 TL gemahlener Ingwer
  • 1 TL Zimt
  • 0,5 TL Muskatnuss, frisch gerieben
  • evtl. Milch

Frosting

  • 300g Frischkäse
  • 250g Mascarpone
  • 90g Puderzucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • Abrieb einer Bio-Orange
  • 300g Sahne
  • 9 TL San Apart

Schokoladensoße

  • 100g Sahne
  • 100g Zartbitterschokolade

Dekortion

  • Abrieb einer Bio-Orange

Die genannten Mengen beziehen sich auf eine runde Backform mit 22 cm Durchmesser. Bitte gebe hier die Maße deiner Backform an.
HINWEIS: Je nach Größe deiner Backform kann die Backzeit variieren.

Den Kürbis halbieren und die Kerne heraus löffeln. Die Schale des Hokkaido Kürbisses darf mitverwendet werden. Den Kürbis in 2–3 cm große Stücke schneiden und in einen Topf legen. Nun so viel Wasser aufgießen, bis die Kürbisstücke gut bedeckt sind. Aufkochen lassen und dann die Hitze reduzieren. Den Kürbis so lange kochen lassen, bis die Stücke weich sind. Danach die Flüssigkeit abgießen und die Kürbisstücke mit 4–6 EL der Flüssigkeit fein pürieren. Davon für den Teig 450 g abwiegen und leicht abkühlen lassen.

Die weiche Butter mit dem braunen und weißen Zucker, der Prise Salz und dem Vanillezucker weißcremig rühren. Die Eier nacheinander hinzufügen und glatt rühren. Anschließend das Kürbispüree hinzugeben. Mehl, Backpulver und die Gewürze mischen und in den Teig einrühren. Den Teig gleichmäßig in 3 vorbereitete Tortenringe mit einem Durchmesser von 22cm verteilen und einzeln im vorgeheizten Ofen bei 170 °C O/U für ca. 20–23 Min. backen. Danach komplett abkühlen lassen.

Frischkäse, Mascarpone, Puderzucker und Vanillezucker kurz verrühren. Orangenschalenabrieb zufügen. Die Sahne langsam dazu gießen und bei niedriger Stufe verrühren. Nun San-apart hinzufügen, die Creme bei höchster Stufe steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Den ersten Tortenboden auf eine Tortenplatte setzen. Von außen beginnend kleine Tuffs auf die Torte spritzen. Zweiten Boden aufsetzen, ebenfalls bespritzen. Den Teigdeckel nur außen mit Tuffs dekorieren. Die Torte kühl stellen.

Für die Soße die Schokolade in Stücke brechen. Sahne aufkochen lassen und vom Herd herunternehmen. Schokolade hinzufügen und so lange rühren bis sie geschmolzen ist. Kurz abkühlen lassen. Anschließend die Schokoladensoße mittig auf der Torte verteilen und mit Orangenschalenabrieb dekorieren. Die Torte ca. 2 Stunden kühlen.

Viel Spaß beim Nachbacken!
Eure Sally <3