Baumstamm Ostertorte mit Nougatcreme / Wickeltorte | INTERSPAR #2

Creme

  • 400 g Sahne
  • 400 g Nougat
  • 400 g Mascarpone
  • 400 g Quark
  • TL San-apart

Biskuit

  • Eier
  • 135 g Zucker
  • Pr. Salz
  • 0,5  TL Vanilleextrakt
  • Pr. Tonkabohne
  • 145 g Mehl

Keksboden

  • 100 g Butterkekse
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 125 g Butter
  • Esslöffel Kakao

Zum Bestreichen

  • 100 g Marillenmarmelade

Dekoration

  • 100 g weiße Modellierschokolade oder Marzipan
  • 50 g Schokoladeneier

Die genannten Mengen beziehen sich auf eine eckige Backform mit mit 0 cm Länge, 0 cm Breite. Bitte gebe hier die Maße deiner Backform an.
HINWEIS: Je nach Größe deiner Backform kann die Backzeit variieren.

Der lockere Biskuit wird mit Marillenmarmelade und einer Nougatcreme bestrichen und dann aufgerollt, so entsteht eine Wickeltorte, die am Ende wie ein Baumstamm aussieht. Die kleinen Osterhasen sind aus Modellierschokolade hergestellt. 

Koche die Sahne in einem Topf auf und nimm den Topf dann vom Herd herunter. Füge den Nougat hinzu und rühre die Mischung gut durch, bis die Zutaten verbunden sind. Stelle die Nougatsahne nun in den Kühlschrank, bis die Creme komplett abgekühlt und auf Kühlschranktemperatur gekommen ist.

Verrühre die Eier mit dem Zucker, Salz, Vanilleextrakt und dem Abrieb der Tonkabohne für etwa 10-15 Minuten, bis die Creme weißcremig und stabil ist. Am besten ist es, wenn die Eier zimmerwarm sind. Siebe das Mehl über die Zutaten und hebe sie vorsichtig mit einem Schneebesen unter. Fülle die Biskuitmasse in einen Backrahmen ein und backe ihn im vorgeheizten Ofen bei 200°C O/U für etwa 10 Minuten. Entferne anschließend sofort den Backrahmen und stürze die Biskuitplatte auf ein Geschirrtuch. Decke sie ab und lasse sie komplett abkühlen.

Zerkleinere die Butterkekse in einem Mixer. Schmilz die Butter und verrühre sie mit den Butterkeksen, Mandeln und dem Kakao.

Stelle einen Backring auf einen mit Backpapier belegten Tortenretter. Verteile die Keksmischung darin und drücke sie am Boden fest.

Stelle den Boden für etwa 20-30 Minuten kühl.

Verrühre die Nougatsahne mit der Mascarpone, dem Quark und Sanapart in einer Schüssel, bis die Creme steif ist. Fülle etwa 1/3 davon in einen Spritzbeutel mit einer großen Lochtülle.

Bestreiche die Biskuitplatte mit etwas Marmelade und dann mit der restlichen Nougatcreme. Schneide die Platte in 5 cm breite Streifen. Rolle den ersten Streifen zu einer Schnecke auf.

Entferne den Backring vom Keksboden und stelle die Biskuitschnecke in die Mitte des Bodens. Wickele nun die restlichen Biskuitstreifen außenherum. Lege einen Backring um die Torte und verschließe ihn fest. Stelle die Torte für 1 Stunde kühl.

Forme aus weißer Modellierschokolade kleine Osterhäschen und lasse sie aushärten.

Entferne den Backring von der Torte. Setze die Torte auf eine Tortenplatte und spritze die restliche Nougatcreme mithilfe des Spritzbeutels auf den Rand der Torte, immer von unten nach oben. Die Torte soll am Ende wie ein Baumstamm aussehen. Verstreiche die Creme nach Belieben mit einer Palette. Setze die Osterhasen auf die Torte und dekoriere sie mit kleinen Schokoladeneiern fertig.

Du wolltest schon immer etwas mehr über uns erfahren? Dann höre dir jetzt unseren Podcast an. Wir freuen uns auf dich.

Sallys Welt Podcast