Apfelkuchen mit Baiserhaube / glutenfrei | BACKEN MIT GLOBUS & SALLYS WELT #66

Drucken
45 Min. 60 Min. 45 Min.  Drucken

Apfelkuchen mit Baiserhaube / glutenfrei

Mürbeteig

250 g glutenfreies Mehl (Mix C Kuchen-Kekse Schär)
125 g Zucker
125 g kalte Butter
1 TL Vanilleextrakt
1 Prise Salz
2  Eigelbe
1  Abrieb von Zitrone

Füllung

400 g Äpfel (Braeburn oder Elstar)
2 EL Zitronensaft
2 EL Zucker
1 TL glutenfreies Mehl (Mix C Kuchen-Kekse Schär)
1 TL Zimt
100 g Marzipanrohmasse

Baiser

2  Eiweiß
1 Prise Salz
50 g Zucker
50 g Puderzucker

Die genannten Mengen beziehen sich auf eine runde Backform mit 25 cm Durchmesser. Bitte gebe hier die Maße deiner Backform an.

Jetzt umrechnen Umrechner zurücksetzen

Apple-Pie trifft Baiserhaube – so lautet das Motto dieses Apfelkuchens, der nebenbei noch glutenfrei ist. Statt Äpfeln kannst du auch Kirschen, Birnen, etc. verwenden. Der Teig ist fein und mürbe, die Füllung säuerlich-saftig mit feiner Marzipannote und die Baiserhaube süß – das perfekte Zusammenspiel.

Verknete das Mehl mit dem Zucker, der Butter, dem Vanilleextrakt, Salz, den Eigelben und dem Zitronenschalenabrieb zu einem Mürbeteig. Decke den Teig ab und stelle ihn für 1 Stunde kühl.

Schäle die Äpfel und entkerne sie. Schneide sie in feine Scheiben oder hoble sie fein. Vermische sie mit dem Zitronensaft, Zucker, Mehl und dem Zimt. Schneide das Marzipan in Würfel und rühre es ein. Decke die Füllung ab und lege sie beiseite.

Rolle den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis von ca. 30 cm aus. Besprühe eine Tarteform (mit Hebeboden) mit Backtrennspray und lege die Form damit aus. Schneide die Reste weg – daraus können Kekse gebacken werden.

Backe den Teig im vorgeheizten Backofen bei 200°C O/U für etwa 10 Minuten vor. Drücke ihn bei Bedarf mit einem Glas wieder flach und fülle die Apfelmasse hinein. Backe die Tarte nun weitere 15 Minuten.

Schlage das Eiweiß mit dem Salz steif. Rühre den Zucker ein und verrühre das Baiser nun etwa 5-10 Minuten, bis keine Zuckerkristalle mehr zu sehen und zu spüren sind. Siebe den Puderzucker und rühre ihn etwa 2-3 Minuten ein.

Bedecke die Apfelfüllung mit dem Baiser und ziehe mit einem Löffel Muster hinein. Backe die Tarte im Ofen bei 150°C Heißluft (oder 170°C O/U) für etwa 15-20 Minuten fertig.

Lasse die Tarte abkühlen und serviere sie.

Viel Spaß beim Nachmachen!
Eure Sally <3

Kontakt