Börek mit 2 Füllungen / Spinat-Feta und Hackfleisch-Pinienkerne

Drucken
40 Min. 35 Min.  Drucken

Börek mit 2 Füllungen

Teig

1  Würfel Hefe
1 TL Zucker
100 g Wasser
1000 g Mehl
1  Päckchen Backpulver
2 TL Salz
200 g lauwarme Milch
200 g Schmand
200 g Olivenöl
2  Eier

Hackfleischfüllung

100 g Pinienkerne
1000 g Hackfleisch (Lamm/Rind)
50 g Olivenöl
2  Zwiebeln
1  Knoblauchzehe
100 g Tomatenmark
100 g Wasser
1 TL Salz
0,5 TL Pfeffer
1 TL Oregano
1 TL Kreuzkümmel
1  Lorbeerblatt

Spinatfüllung

1000 g Spinat (TK)
1  Zwiebel
50 g Olivenöl
1 Prise Muskatnuss
0,5 TL Salz
0,25 TL Pfeffer
1 TL getrocknete Minze
1 TL getrocknete Bergbohnenkraut
200 g Hirtenkäse

Zum Bestreichen

1  Ei
100 g Butter
Zutaten für
-
+
Stücke

Herzhafter Börek mit Spinat-Feta- oder Hackfleischfüllung. Diesen Börek bereite ich mit Hefeteig zu – mit Zutaten, die ich immer zu Hause habe. Als Beilagen passen Blattsalat und Joghurt perfekt.

Tipp

Die Füllungen reichen jeweils für einen Hefeteig mit 1 kg Mehl.

Röste die Pinienkerne in einer tiefen Pfanne bis sie etwas Farbe angenommen haben und nimm sie heraus. Erhitze das Olivenöl in der gleichen Pfanne und brate darin das Hackfleisch krümelig an. Schäle die Zwiebeln und die Knoblauchzehe und schneide sie fein. Füge sie dann zur Hackfleischmasse hinzu und brate sie etwa 4–5 Minuten mit an. Füge das Tomatenmark hinzu, rühre es ein und lösche es mit dem Wasser ab. Gib die restlichen Zutaten hinzu und rühre sie ein.

Taue den Spinat auf und drücke das Wasser aus. Schneide die Zwiebeln in feine Würfel und brate sie in dem Olivenöl bei mittlerer Hitze für 5 Minuten an. Füge nun den Spinat und die restlichen Gewürze hinzu und koche die Füllung für 10 Minuten bei schwacher Hitze ein, bis die Flüssigkeit fast verkocht ist. Lasse die Füllung dann vollständig abkühlen. Zerbrösele den Weichkäse und hebe ihn unter die Füllung.

Verrühre die Hefe mit dem Zucker und dem Wasser. Füge dann die restlichen Zutaten hinzu und knete daraus in etwa 10 Minuten einen weichen und geschmeidigen Hefeteig. Teile den Teig in 4 gleichgroße Portionen ein.

Rolle ein Teigstück zu einem großen, länglichen Rechteck aus und verteile 1/4 der jeweiligen Füllung ins untere Drittel. Klappe dann den Teig über, sodass die Füllung verschlossen ist und drücke die Naht fest. Schneide die restliche Platte streifig zu und rolle die Teigplatte zu einer Rolle auf – so entsteht das Muster. Forme aus dem übrigen Teig 3 weitere Stränge. Lege die Teigrollen mit Abstand auf ein mit Backfolie belegtes Blech.

Verrühre das Ei und bestreiche damit den Börek. Backe es dann im vorgeheizten Backofen bei 190 °C O/U für etwa 35 Minuten goldbraun. Bestreiche es anschließend noch heiß mit der weichen Butter.

Viel Spaß beim Nachmachen!
Eure Sally <3

Kontakt