Elisenlebkuchen

Drucken
 Drucken

Elisenlebkuchen

Teig

3  Eier
90 g braunen Zucker
1 EL Honig
1 ½ TL Zimt
¼ TL Ingwer
¼ TL Muskatblüte
1 Prise Kardamom
¼ TL Nelke
¼ TL Muskat
1 Prise Salz
125 g Mandeln, gemahlen
125 g Haselnüsse, gemahlen
100 g Zitronat
100 g Orangeat
60 St Oblaten 40 mm (z. B. Küchle)

Glasur

100 g Puderzucker
3 EL Zitronensaft
Zutaten für
-
+
Stücke

Feuchte, weiche Elisenlebkuchen mit leckeren Gewürzen!

Eier mit dem Zucker schaumig rühren. Zitronat und Orangeat klein mixen. Die Zutaten zu der Eiermischung zufügen und kurz unterrühren. Mit einem Plätzchenportionierer die Masse abstechen, die Oblaten ankleben und die Lebkuchen samt der Oblaten auf ein Blech setzen.

Bei 150 °C Ober- und Unterhitze etwa 20 Min. backen.

Puderzucker mit Zitronensaft verrühren und die warmen Lebkuchen damit bestreichen. Trocknen lassen und anschließend in verschließbaren Plätzchendosen aufbewahren.

Tipp

Alternativ können die Lebkuchen auch mit Kuvertüre bestrichen werden.

Viel Spaß beim Nachbacken! Eure Sally

Kontakt