Golden Milk Apple Porridge / Kurkuma Haferbrei mit Bratapfelrosen

Porridge

  • 50 g Haferflocken
  • 200 g Wasser
  • TL Kurkuma
  • Pr. Pfeffer
  • Pr. Zimt
  • Pr. Ingwer (gerieben)
  • TL Honig

Bratapfel

  • 0,5  Apfel (säuerlich)
  • TL Zitronensaft
  • TL Honig
  • Pr. Zimt

Topping

  • 20 g Mandeln (gestiftet)
  • 40 g Joghurt od. Skyr
  • 20 g Rosinen od. Cranberries
  • Esslöffel Leinsamen (geschrotet)

Person
Zutaten für
Person

Die goldene Milch ist ein ayurvedisches Rezept auf Basis von Kurkuma. Die heilende Gelbwurzel wird seit Jahrtausenden in der vedischen Heilkunde verwendet - es stärkt das Immunsystem und senkt den Blutzuckerspiegel. Kurkuma wirkt entzündungshemmend und kann auch chronische Entzündungen bei Gelenkproblemen (wie z. B. Arthrose) lindern. Es gehört auch zu den stärksten Antioxidantien, welches verhindert, dass wir schnell altern. Außerdem entgiftet Kurkuma die Leber und soll vor Alzheimer schützen. In Kombination mit Piperin aus Pfeffer kann der Körper Kurkumin sogar besser aufnehmen. Ich stelle daraus ein leckeres, sättigendes Porridge her, was mit Joghurt und Bratapfelrosen verfeinert wird.

Vermische die Haferflocken mit dem Wasser, Kurkuma, dem Pfeffer, Zimt und Ingwer in einem Topf und lasse das Porridge in etwa 5 Minuten während des Rührens eindicken. Rühre den Honig ein und fülle dein Porridge in eine Schale um.

Schneide den Apfel in dünne Scheiben oder Würfel. Vermische ihn mit dem Zitronensaft, Honig und Zimt und brate ihn etwa 1-2 Minuten in einer Pfanne an. Falls du Apfelrosen zubereiten möchtest, solltest du etwa 1 Millimeter dünne Apfelscheiben schneiden oder hobeln, diese kannst du dann einfach zu Rosen rollen.

Brate die Mandeln gerne an und gib nun den Joghurt, die Mandeln, Apfelrosen, die Cranberries und Leinsamen dazu. Serviere das Porridge warm oder kalt. Viel Spaß beim Nachmachen, eure Sally!

Du wolltest schon immer etwas mehr über uns erfahren? Dann höre dir jetzt unseren Podcast an. Wir freuen uns auf dich.

Sallys Welt Podcast