Hähnchenbrust in Basilikum-Tomatenrahmsoße

Drucken
20 Min. 20-25 Min.  Drucken

Hähnchenbrust in Basilikum-Tomatenrahmsoße

Zutaten

5  Hähnchenbrustfilets
½ TL Salz
½ TL Pfeffer
1 TL edelsüßes Paprikapulver
3 EL Olivenöl
3  Knoblauchzehen
1  Zwiebel
400 g passierte Tomaten
150 ml Gemüsebrühe
1 Prise Zucker
150 ml Sahne
50 g Parmesan
½  Bund Basilikumblätter
Zutaten für
-
+
Personen

Hähnchenbrustfilet aus dem Ofen mit würziger Tomatenrahmsoße und Basilikum. Passt hervorragend zu Kartoffeln, Reis oder Nudeln.

Schäle die Zwiebel und die Knoblauchzehen und würfle sie fein. Würze die Hähnchenbrustfilets mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver. Erhitze 2 EL Olivenöl in einem großen Schmortopf und brate das Hähnchenfleisch von beiden Seiten etwa 1 Minute an. Nimm es aus der Pfanne heraus. Erhitze das übrige Olivenöl und brate die Knoblauch- und Zwiebelwürfel darin für 2-3 Minuten an. Lösche die Zwiebeln mit den passierten Tomaten und der Gemüsebrühe ab und füge den Zucker hinzu. Lasse die Soße aufkochen und 5 Minuten einkochen. Würze sie nach Bedarf mit Salz, Pfeffer oder Gemüsebrühe nach. Füge die Sahne hinzu und lege die Hähnchenbrustfilets wieder in die Soße. Streue den frisch geriebenen Parmesan darüber und hacke den Basilikum fein. Füge ihn hinzu und verschließe den Deckel des Gusseisentopfes.

Backe das Hähnchen im vorgeheizten Backofen bei 180°C O/U für etwa 20 Minuten.

Koche in der Zwischenzeit Nudeln oder Reis und serviere dazu das Hähnchen mit Soße.

Tipp

Falls du die Soße dickflüssiger haben möchtest, kannst du sie mit 1 TL Stärke abbinden, indem du die Stärke mit 2 EL Wasser verrührst, mit zur Soße gibst und diese dann einmal aufkochen lässt. Nimm aber vorher das Hähnchen heraus.

Viel Spaß beim Nachkochen! Eure Sally <3

Kontakt