Herz Tarte / Fruchttorte / Kekstorte / Kuchentrend 2018

Drucken
60 Min. 18 Min. 90 Min.  Drucken

Herz Tarte / Fruchttorte / Kekstorte / Kuchentrend 2018

Mürbeteig

240 g Butter
120 g Puderzucker
0,25 TL Salz
0,5 TL Vanilleextrakt
1  Ei
380 g Mehl
120 g gemahlene Mandeln

Erdbeercreme

300 g Erdbeeren (TK, aufgetaut)
75 g Gelierzucker (3:1)
600 g Sahne
15 TL Sanapart
300 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
0,75 TL Vanilleextrakt

Dekoration

8  Erdbeeren
8  Baiserdrops
8  Himbeeren
4  rosa Macarons
1  Rose (ungespritzt)
Zutaten für
-
+
Stück

Der Kuchentrend im Jahr 2018 sind Fruchttorten mit einem Keksboden und einer aufgespritzten Creme. Ich bereite die Creme aus Frischkäse und Sahne zu und dekoriere dieses Herz mit Rosen, Erdbeeren und rosa Macarons.

Verknete die Butter mit dem Puderzucker, Salz und Vanilleextrakt. Füge das Ei hinzu und rühre die Masse kurz durch. Füge nun das Mehl und die gemahlenen Mandeln hinzu und knete daraus rasch einen Mürbeteig. Decke ihn ab und stelle ihn für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank.

Knete ihn anschließend kurz durch und rolle ihn auf einer bemehlten Backfolie oder auf einem Backpapier etwa 5 mm dünn aus. Lege nun die Herzschablone auf und schneide sie 2 Mal aus.

Lege die ausgeschnittenen Kekse für mindestens 30 Minuten ins Gefrierfach und backe sie dann im vorgeheizten Ofen bei 170°C O/U für etwa 12-18 Minuten, bis der Rand leicht braun wird. Lasse die beiden Kekse danach komplett abkühlen. Aus dem restlichen Teig kannst du kleine Kekse herstellen.

Verrühre die Erdbeeren mit dem Gelierzucker in einem Topf und zerdrücke sie mit einer Gabel oder einem Kartoffelstampfer. Lasse die Marmelade aufkochen und koche sie etwa 4-5 Minuten ein, bis die Erdbeeren eindicken und die Flüssigkeit verdampft. Streiche sie danach nach Belieben durch ein Haarsieb und lasse das Erdbeermark im Kühlschrank kalt werden.

Verrühre nun die Erdbeermasse mit dem Frischkäse, Vanilleextrakt, der Sahne und dem Sanapart und schlage die Creme steif.

Fülle die Creme in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle. Setze den unteren Keks auf eine Tortenplatte oder Unterlage und spritze nun mit dem Spritzbeutel kleine Tupfen auf den Keks, so dass er vollständig bedeckt ist. Lege den zweiten Keks auf und spritze ebenfalls vollflächig Tupfen darauf.

Dekoriere die Torte kurz vor dem Verzehr mit den Erdbeeren, Himbeeren, Rosen, Baiserdrops und Macarons oder anderen Zutaten nach Belieben und serviere sie sofort.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Sally <3

Kontakt