Mohn-Vanille-Pralinen / Bourbon Vanille Mohn Trüffel

Drucken
1 Std. 40 Min.  Drucken

Mohn-Vanille-Pralinen / Bourbon Vanille Mohn Trüffel

Mohn-Vanille-Ganache

200 g weiße Schokolade
75 g Kondensmilch od. Sahne
30 g Mohn
1 TL Vanilleextrakt

Dekoration

50  weiße Schokoladenhohlkörper
200 g weiße Schokolade
20 g Mohn
Zutaten für
-
+
Stücke

In diesem Rezept zeige ich euch, wie ihr ganz einfach und schnell selbst super leckere Pralinen herstellen könnt. Ihr braucht nur wenige Zutaten und etwas Feingefühl. Mit den kleinen Kunstwerken könnt ihr Anderen eine Freude machen oder sie einfach selbst naschen. Pralinen selber herstellen ist ganz einfach. Dieses Pralinen Rezept eignet sich hervorragend als Geschenkidee zu Weihnachten, Ostern, fürs Hochzeitsbuffet, Baby Shower Partys und vieles mehr.

Hacke die Schokolade fein. Koche die Sahne oder Kondensmilch kurz auf und löse die Schokolade darin auf. Rühre die Vanille und den Mohn ein.

Fülle die Mohn-Vanille-Ganache in einen Spritzbeutel oder einen Gefrierbeutel ohne Tülle ein und schneide eine kleine Spitze ab. Fülle die Hohlkörper bis fast unter den Rand und lasse die Pralinen im Kühlschrank etwa 10 Minuten festwerden.

Hacke die weiße Schokolade und temperiere sie. Schmilz dafür 2/3 davon über einem warmen, aber nicht kochenden Wasserbad. Nimm die flüssige Schokolade vom Wasserbad herunter und rühre das restliche Drittel ein, um die Schokolade so herunterzukühlen.

Fülle sie nun in einen Gefrier- oder Spritzbeutel ein und schneide eine kleine Spitze ab. Verschließe die Pralinen nun üppig mit der Schokolade, lege vorsichtig einen Backpapierstreifen eine Teigkarte darauf, damit die Praline einen glatten Fuß bekommt. Lasse sie im Kühlschrank festwerden.

Tauche die Pralinen nun in die Kuvertüre, lasse sie abtropfen, setze sie auf eine Backfolie und bestreue sie mit Mohn. Lasse sie festwerden.

Im Kühlschrank sind sie mindestens 2 Wochen haltbar.

Viel Spaß beim Nachmachen!
Eure Sally <3

Kontakt