Pizza Donuts / Fingerfood

Pizzateig

  • 21 g Hefe
  • TL Zucker
  • 250 g Wasser
  • 450 g Mehl
  • TL Salz
  • 45 g Olivenöl

Belag

  • 150 g Tomatenmark
  • 50 g Wasser
  • 0,5  TL Salz
  • 0,5  TL Pfeffer
  • Knoblauchzehe
  • TL Oregano (getrocknet)
  • 200 g Kashkaval Käse (oder Gouda)
  • 200 g Sucuk

Stück
Zutaten für
Stück

Wir lieben Donuts und lieben Pizza, also warum nicht beides kombinieren? Die handliche Form der Donuts und der würzige Geschmack der Pizza kombiniert in einem Gebäck, ergibt das ultimative Fingerfood Erlebnis. Super vorzubereiten, warm und kalt genießbar, perfekt für Schule, Büro, Partys oder unterwegs.

Verrühre die Hefe mit dem Zucker und Wasser, füge das Mehl, Salz und Öl hinzu und knete in 7-10 Minuten einen weichen Hefeteig. Forme ihn zu einer Kugel und lasse ihn abgedeckt etwa 1 Stunde ruhen, bis er sich verdoppelt hat.

Lasse den Teig bei Gärstufe im Backofen (mit Wasserdampf, 34°C) gehen. Dann verkürzt sich die Gehzeit um etwa 30 Minuten und der Teig trocknet nicht aus.

Verrühre das Tomatenmark mit dem Wasser, würze mit Salz, Pfeffer und Oregano und reibe den Knoblauch dazu. Schneide die Wurst nach Belieben klein und reibe den Käse.

Rolle den Teig nun auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 8 mm dünn aus. Stich dann 9 cm große Kreise aus und stich daraus einen 4,5 cm großen Kreis, um die Donut Form herzustellen. Lege die Donut-Rohlinge mit Abstand auf ein mit Backfolie belegtes Blech. Bestreiche sie vorsichtig mit dem Tomatenmark. Lasse sie erneut 30 Minuten aufgehen.

Heize den Ofen auf 170°C O/U vor.

Belege die Donuts nun mit der Wurst und dem Käse und backe sie im vorgeheizten Ofen für etwa 20 Minuten, wähle hierbei die unterste Einschubleiste. Wenn du den Teig eher kross magst, dann backe sie bei 190°C Pizzastufe im untersten Einschubfach. Serviere sie warm oder kalt. Viel Spaß beim Nachmachen, eure Sally!

Du wolltest schon immer etwas mehr über uns erfahren? Dann höre dir jetzt unseren Podcast an. Wir freuen uns auf dich.

Sallys Welt Podcast