Ananas Crème brûlée / Tristans Ananas-Salat mit Minze / Murats 5 Minuten

Murat und Güni hatten bei diesem Rezept Überraschungsbesuch. Tristan ist ein Sternekoch aus Heidelberg und hat die beiden heute unterstützt. Das leckere Dessert ist ein Klassiker in fruchtiger Abwandlung. Das typische an Crème brûlée ist die flambierte Zuckerkruste, Murat und Güni haben sich für dieses Rezept noch Ananas als extra Zutat ausgesucht. Die Ananas wird vollständig verwertet, da auch die Schale gleich als Servierschale für die Creme verwendet wird und das übrige Fruchtfleisch von Tristan zu einem leckeren Salat angerichtet wird. Hübsch dekoriert mit Beeren und Minze ist die Nachspeise ein echter Traum und bringt einen direkt in den Süden.

Vorbereitung

Heize den Ofen auf 175° O/U vor. Schneide die Ananas jeweils in 3-4 gleichdicke Scheiben. Entferne einen Großteil des Fruchtfleischs aus den Scheiben und lass dabei einen mind. 1 cm dicken Boden, sodass Schalen entstehen. Einen Tipp für das restliche Fruchtfleisch findest du am Ende des Rezepts.

Creme

Verrühre den Ananassaft mit den Eiern, Eigelben, dem Zucker, Salz und Vanilleextrakt in einem Topf, erhitze die Masse bei mittelhoher Hitze und lass sie andicken. Schalte den Herd aus und rühre die Kokosmilch ein. Röste die Kokosraspeln in einer beschichteten Pfanne kurz an und gib sie ebenfalls mit zur Crème brûlée Masse. Gieße die Flüssigkeit in die Ananasschalen und backe sie für etwa 10-15 Minuten im vorgeheizten Backofen.

Flambieren und Dekorieren

Lasse die fertigen Ananasscheiben abkühlen. Streue den braunen Zucker darauf und flambiere diesen mit einem Brenner. Dekoriere die Crème brûlée mit Minzblättern, Kokoschips und Walderbeeren. Viel Spaß beim Nachmachen!

Tristans Resteverwertung: Gib die Ananasreste in ein Sieb und drücke mit einem Whacker etwas Saft heraus. Erhitze den Saft in einem Topf und lass ihn reduzieren bis kaum noch Flüssigkeit vorhanden ist und er leicht karamellisiert. Schneide die Minze fein und röste die Kokoschips ind einer beschichteten Pfanne leicht an. Vermenge nun die Ananasreste mit dem eingedickten Ananassaft und dekoriere den Ananassalat mit den Kokoschips und der Minze.

Video Anleitung

Einkaufsliste erstellen?
Du möchtest die Zutaten dieses Rezepts als Einkaufsliste abspeichern? Diese und weitere nützlichen Funktionen findest du in meiner App fur Android-und iOS-Geräte:
Rezept Drucken?
Zubereitungszeit

Zubereitungszeit

20 Minuten
Back-/Kochzeit

Back-/Kochzeit

10 Minuten
Temperatur + Heizart

Temperatur + Heizart

175 °C O/U

Zutaten für:

Portionen
Vorbereitung
2
Ananas
Creme
120 ml
Ananassaft
2
Eier
4
Eigelbe
50 g
Zucker
1 Pr.
Salz
90 g
Kokosmilch
2 EL
Kokosraspeln
Flambieren
8 EL
brauner Zucker
Dekoration
2
Minze
3 EL
Kokoschips
16
Walderdbeeren
Tristans Ananas-Salat
Ananas (Reste von der Vorbereitung)
2
Minze
Kokoschip