Käsekuchen ohne Backen / No Bake Leibniz Cheesecake / Murats 5 Minuten

Dieser cremige Käsekuchen ist einfach und ohne viel Aufwand zurbereitet. Der Boden besteht aus Leibniz Keks’n Cream Keksen und muss nicht gebacken werden. Die Creme aus Quark, Sahne und Frischkäse könnt ihr nach Belieben mit Aromen oder Keksstücken verfeinern.

Keksboden

Stelle einen Backring auf ein mit Dauerbackfolie belegtes Backblech. Zerbrösel die Kekse mit einem Zerkleinerer oder einem Messer. Schmilz die Butter in einer hitzebeständigen Schüssel und rühre die Keksbrösel ein. Verteile die Keksmasse in dem Backring und drücke sie mit einer Burgerpresse oder einem Glas fest und glatt. Stelle den Keksboden für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank.

Füllung

Schlage die Sahne mit dem Sanapart steif. Verrühre die restlichen Zutaten in einer zweiten Schüssel gut miteinander und hebe die Sahne kurz unter. Fülle die Creme auf den Keksboden und streiche sie glatt. Stelle den Kuchen für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank.

Dekoration

Stecke die Mini Butterkekse kreisförmig in den Kuchen und dekoriere ihn mit Sirup. Du kannst nach Belieben auch Karamellsoße oder anderen Süßigkeiten verwenden. Löse vor dem Servieren vorsichtig den Backring mit einem Backformmesser. Viel Spaß beim Nachmachen!

Video Anleitung

Einkaufsliste erstellen?
Du möchtest die Zutaten dieses Rezepts als Einkaufsliste abspeichern? Diese und weitere nützlichen Funktionen findest du in meiner App fur Android-und iOS-Geräte:
Rezept Drucken?
Zubereitungszeit

Zubereitungszeit

25 Minuten
Back-/Kochzeit

Kühlzeit

3.5 Stunden

Formgröße:

Keksboden
228 g
Leibniz Keks'n Cream Choco Doppelkekse
100 g
Butter
Füllung
400 g
Sahne
4 TL
San-apart
200 g
Frischkäse
250 g
Quark
2 TL
San-apart
80 g
Puderzucker
1 TL
Vanilleextrakt
Dekoration
125 g
Leibniz Minis Choco Kekse
50 g
Traubensirup