Zwetschgen Crumble / vegan

Streusel

  • 200 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 100 g vegane Butter
  • 0,25  TL Salz
  • TL Tonka Wonka
  • 100 g Mandeln (gestiftelt)

Füllung

  • 750 g Zwetschgen (entsteint)
  • 250 g Äpfel (geschält und entkernt)
  • TL Zimt
  • 0,5  Zitrone (Saft)
  • Pr. Ingwer (gemahlen)
  • Pr. Kardamom

Person
Zutaten für
Person

Ein Crumble besteht aus zwei Komponenten. Unten befindet sich eine fruchtige Füllung aus Zwetschgen und Äpfeln - diese können nach Belieben aber auch durch Beeren oder anderes Steinobst ausgetauscht werden. Darauf kommen leckere Streusel mit Mandeln und Tonka Wonka, welche nach dem Backen knusprig werden. Gewürze wie Ingwer und Kardamom runden das Crumble ab. Serviert wird es entweder warm oder auch kalt z.B. mit Vanillesoße oder auch zu einer Kugel Eis.

Heize den Ofen auf 180°C O/U vor. 

Verrühre das Mehl mit dem Zucker, der veganen Butter, dem Salz und Tonka Wonka zu einem krümeligen Teig. Mische zum Schluss die Mandelstifte kurz unter. Stelle die Streusel bis zur Weiterverarbeitung in den Kühlschrank.

Schneide die Zwetschgen und Äpfel in grobe Stücke und vermische sie kurz mit den restlichen Zutaten. Verteile die Füllung nun in 8 kleine Gusseisenpfännchen oder in eine große Form. Verteile die Streusel gleichmäßig darüber.

Backe die Crumbles im vorgeheizten Ofen für 25-28 Minuten. Serviere das Crumble noch warm, nach Belieben zu einer Kugel Eis oder mit Vanillesoße. Viel Spaß beim Nachmachen, eure Sally! 

Du wolltest schon immer etwas mehr über uns erfahren? Dann höre dir jetzt unseren Podcast an. Wir freuen uns auf dich.

Sallys Welt Podcast