Zwetschgen-Nusskuchen/ INTERSPAR #31

Belag

  • 300g Zwetschgen (ohne Stein)
  • 20g Zucker
  • 30g Stärke

Teig

  • 3 Eier
  • 150g Zucker
  • 1 Pr. Salz
  • 1 Pr. Zimt
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 200g Quark/ Topfen
  • 150g Sonnenblumenöl
  • 250g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 100g Haselnüsse (gemahlen)
  • 100g Haselnüsse (gehackt)

Zum Servieren

  • 10g süßer Schnee od. Glitzerschnee

Die genannten Mengen beziehen sich auf eine runde Backform mit 26 cm Durchmesser. Bitte gebe hier die Maße deiner Backform an.
HINWEIS: Je nach Größe deiner Backform kann die Backzeit variieren.

Dieser Zwetschgen Kuchen ist super schnell zubereitet und ein echter Klassiker. Der Teig ist ein einfacher Rührkuchen mit Haselnüssen und Quark. Durch das Aufschlagen der Eier und den Topfen wird der Kuchen besonders locker und saftig. Auf den Kuchenteig werden anschließend vor dem Backen halbierte Zwetschken gelegt. Mit gehackten Haselnüssen bestreut kann der Kuchen schon gebacken werden. Lauwarm abgekühlt kann der Kuchen dann schon auf jeder Kaffee Tafel serviert werden.

Zwetschgen halbieren und entsteinen. Mit dem Zucker und der Stärke vermischen. Den Ofen auf 170°C O/U vorheizen und einen Backring mit 26 cm Æ auf ein mit Backfolie belegtes Blech setzen.

Die Eier mit dem Zucker, Salz, Zimt und Vanilleextrakt in 10 Minuten weißcremig rühren. Den Quark und das Öl einrühren. Das Mehl mit dem Backpulver und den gemahlenen Haselnüssen mischen und kurz unterrühren. Die Hälfte der gehackten Haselnüsse in den Backring streuen, Teig darüber verteilen und die Zwetschgen darauf legen und die restlichen Haselnüsse darüber verteilen. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen etwa 40 Minuten backen, dabei Stäbchenprobe nicht vergessen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Mit süßem Schnee oder Glitzerschnee bestreut servieren. Viel Spaß bei Nachmachen, eure Sally!