Zwetschgenkuchen mit Hefeteig / vegan

Hefeteig

  • 1 TL Wasser
  • 8g Hefe
  • 15g Zucker
  • 140g Mehl
  • 70g pflanzliche Milch
  • 25g Butter (vegan)
  • 0,25 TL Salz

Belag

  • 400g Zwetschgen (halbiert, entsteint)

Streusel

  • 60g Mehl
  • 30g Zucker
  • 30g Butter (vegan)
  • 0,25 TL Zimt
  • 1 Pr. Salz

Die genannten Mengen beziehen sich auf eine runde Backform mit 24 cm Durchmesser. Bitte gebe hier die Maße deiner Backform an.
HINWEIS: Je nach Größe deiner Backform kann die Backzeit variieren.

Klassischer Zwetschgenkuchen wie von Oma in der veganen Variante. Dieser Kuchen ist ein richtiger Klassiker für das Sonntags-Buffet passend zu einer Tasse Tee oder Kaffee. Dafür wird ein einfacher Hefeteig mit Zwetschgen belegt und mit Streuseln abgedeckt. Nach Belieben können auch Mandelblättchen darüber gestreut werden. Lauwarm serviert mit etwas veganer, geschlagener Sahne schmeckt dieser Kuchen lecker fruchtig und locker.

Verrühre die Hefe mit dem Wasser und Zucker. Füge nun die restlichen Zutaten - dabei das Salz und die vegane Butter zum Schluss - hinzu und knete daraus in 5-8 Minuten einen weichen, geschmeidigen Hefeteig.

Tipp

Je nach Mehlsorte benötigst du bis zu 20 g mehr oder weniger Mehl. Es sollte ein weicher, geschmeidiger Teig entstehen, der aber nicht klebt.

Forme den Teig in den Händen zu einer Kugel, lege sie zurück in die Schüssel und besprühe die Oberfläche mit etwas Backtrennspray. Lasse den Teig nun an einem warmen Ort für mindestens 60 Minuten aufgehen.

Tipp

Lasse den Teig bei Gärstufe im Backofen (mit Wasserdampf, 34°C) gehen. Dann verkürzt sich die Gehzeit um etwa 30 Minuten und der Teig trocknet nicht aus.

Setze einen Backring mit 24 cm Durchmesser auf ein mit Backfolie belegtes Lochblech.

Verknete alle Zutaten miteinander zu einem streuseligen Teig. Stelle die Streusel in den Kühlschrank.

Gib den Teig in den Backrahmen und drücke ihn mit leicht gefetteten Händen glatt. Drücke die Zwetschgen leicht schräg in den Teig hinein und verteile die Streusel darüber.

Tipp

Nach Belieben können die Streusel auch weggelassen werden. Alternativ kannst du dann einfach gehobelte Mandeln darüber streuen.

Lasse den Kuchen erneut für etwa 30 Minuten aufgehen.

Heize den Ofen auf 180°C O/U vor.

Backe den Kuchen im vorgeheizten Ofen für 50 Minuten. Nimm den Kuchen aus dem Ofen, löse ihn aus der Form und serviere ihn nach Belieben noch lauwarm zu veganer Sahne oder süßem Schnee. Viel Spaß beim Nachmachen, eure Sally!

Du wolltest schon immer etwas mehr über uns erfahren? Dann höre dir jetzt unseren Podcast an. Wir freuen uns auf dich.

Sallys Welt Podcast