Badischer Rahmkuchen

Traditioneller, badischer Rahmkuchen mit Hefeteig-Boden und cremiger Rahmschicht.

Zubereitung: 20 Min.
Backzeit: 45 Min.
Wartezeit: 60 Min.

Zutaten für einen 26 cm Kuchen:
Hefeteig:

1 EL warmes Wasser
½ W. Hefe
40 g Zucker
½ TL Salz
1 Ei
40 g weiche Butter
250 g Mehl
ca. 40-80 ml Milch

Rahmschicht:
400 g Schmand
400 g Sahne
2 Eier
40 g Stärke
100 g Zucker

Zum Bestreuen:
Zimtzucker

Zubereitung:
Wasser, Hefe und Zucker verrühren. Gemeinsam mit Salz, Ei und Mehl in einer Rührschüssel verkneten. Butter zufügen und bei Bedarf Milch zufügen, falls der Teig zu trocken ist. Den Hefeteig mindestens 7 Min. kneten und anschließend zu einer Kugel formen, mit Mehl bestreuen und für ca. 30-60 Min. aufgehen lassen. Der Teig sollte sich in dieser Zeit verdoppeln.

Für die Rahmschicht alle Zutaten miteinander vermischen, bis die Masse homogen ist.

Den Teig auf etwas Mehl ca. 32 cm groß ausrollen und dann einen Backrahmen oder eine Springform damit auskleiden. Die Form vorher eventuell mit Backtrennspray fetten, damit der Teig daran haftet.

Die Rahmmasse hinein füllen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C Oberunterhitze für ca. 40-45 Min. hell backen.

Danach komplett abkühlen lassen und mit Zimtzucker bestreut servieren.

Viel Spaß beim Nachbacken!
Eure Sally <3