Bananen-Muffins mit Rentier-Deko

Rentier-Muffins mit Banane und Nutella-Frosting

Zutaten für 12 Stück:

Für den Teig:

1 Ei
2 reife Bananen
120 g Zucker
250 g Mehl
80 g Öl
50 g Schokostreusel
2 TL Backpulver
¼ TL Lebkuchengewürz
150 g Nussnougatcreme
100 ml Milch

Frosting:

100 g Nussnougat Creme
100 g Frischkäse, Doppelrahm
50 g weiche Butter

Deko:

Salzbrezel
bunte Schokodrops
kleine runde Kekse
Zuckeraugen

Zubereitung:

Bananen schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Das Ei mit dem Zucker schaumig rühren. Bananenpürree einrühren. Mehl mit Backpulver mischen und nun die restlichen Zutaten kurz in den Teig rühren.

Eine Muffinform mit Papierbackförmchen auslegen. Den Teig mit einem Eisportionierer darin verteilen. Die Muffins bei 180°C für etwa 20 Min. backen und anschließend komplett abkühlen lassen.

Für das Frosting alle Zutaten kurz mit einem elektrischen Handrührgerät verrühren.

Die Muffins eventuell oben gerade abschneiden. Etwas Frosting darüber streichen. Den keks als Rentiermaul ankleben, die Zuckeraugen direkt darüber auf dem Frosting platzieren, ebenso das Elchgeweih (Salzbrezel). Mit etwas Frosting die Schokodrops als Nase ankleben.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Backen und einen guten Appetit ☺

Eure Sally <3