Cheddar-Scones mit Lachscreme

Fingerfood – die weichen Scones ähneln von der Konsistenz einem Plundergebäck und sind hier herzhaft mit einer Lachscreme gefüllt. Ideal fürs kalte Buffet.

Zubereitung: 30 Min.
Backzeit: 20 Min.

Zutaten für 50 Scones:
Teig:
125 g kalte Butter
450 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Eiweiß
½ TL Salz
150 g Cheddarkäse
200 ml Milch

Zum Bestreichen und Bestreuen:
1 Eigelb
30 ml Milch
50 g Sesam

Lachscreme:
300 g Frischkäse
100 g Schmand
225 g geräucherter Lachs
Pfeffer
Dill

Zubereitung:
Cheddarkäse grob reiben. Butter in Stücke schneiden. Alle Zutaten für die Scones miteinander vermengen, die Milch erst zum Schluss kurz einrühren. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 3 cm dick ausrollen und mit einem Ausstecher mit 4 cm Durchmesser Kreise ausstechen und diese auf ein Backblech mit Backpapier setzen. Restlichen Teig immer wieder kurz zusammen kneten und ausstechen bis der komplette Teig aufgebraucht ist.

Eigelb mit Milch verquirlen und die Scones damit bestreichen und mit Sesam bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 20-25 Min. backen, bis sie goldgelb sind.

Inzwischen die Lachscreme zubereiten. Dafür den Lachs mit Dill vermischen und fein pürieren. Frischkäse, Schmand und Pfeffer zufügen und weiter mixen.

Die abgekühlten Scones in der Mitte durchschneiden. Die Lachscreme in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und die Scones damit befüllen, Deckel aufsetzen.

Am besten isst man sie frisch. Die Scones können ungefüllt bis zum Verzehr aufbewahrt werden. Ungefüllt kann man sie auch gut einfrieren und bei Bedarf auftauen.

Viel Spaß beim Nachmachen!
Eure Sally <3