Mexikanisches Party-Rezept: Nacho-Salat

Super leckeres Partyrezept: dieser Nacho-Salat besteht aus mehreren Komponenten, lässt sich hervorragend vorbereiten und eignet sich gut als Hauptspeise.

Zubereitung: 40 Min.

Zutaten für 4 Personen als Hauptspeise:
Salsa Soße:
2 EL Olivenöl
1 Zwiebel
200 g Tomaten aus der Dose
1 grüne Paprika
2 EL brauner Zucker
½ Chilischote (z. B. Habanero)
2 EL Essig
10 g Stärke
1 TL Salz
Pfeffer

Hackfleisch:
2 EL Olivenöl
500 g Hackfleisch
1 Zwiebel
1 EL Tomatenmark
200 g Tomaten aus der Dose
150 ml Wasser
1 TL Salz
Pfeffer
Chili
Oregano
1 Pr. Kreuzkümmel
n. B. Paprikapulver
Tabasco

außerdem:
1 Dose Mais
1 Dosen Bohnen
500 g Cocktailtomaten
1 reife Avocado
2 EL Limettensaft
400 g Schmand
1 EL Essig
Salz, Pfeffer
200 g Cheddar Käse
1 kl. Eisbergsalat
100 g Tortilla-Chips

Zubereitung:
Zuerst die Salsa Soße herstellen:
Zwiebel, grüne Paprika und Chili in 5 mm Würfel schneiden. Im heißen Olivenöl ca. 2-3 Min. anschwitzen. Mit den Tomaten ablöschen. Braunen Zucker, Essig, Stärke, Salz und Pfeffer zufügen und aufkochen. Hitze reduzieren und 10 Min. köcheln lassen, hierbei gelegentlich rühren.

Inzwischen das Hackfleisch zubereiten:
Hackfleisch im Olivenöl krümelig anbraten. Gewürfelte Zwiebel zufügen und ca. 2 Min. mitbraten. Tomatenmark zufügen und 1 Min. mitbraten. Tomaten aus der Dose, Wasser, Salz, Chili, Oregano, Kreuzkümmel und Tabasco zufügen und ebenfalls etwa 10 Min. einkochen.

Salsa-Soße und Hackfleisch abkühlen lassen.

Eine große Glasschale zum Schichten bereitstellen. Den Salat in 2 cm Stücke schneiden, waschen und trocken schleudern. Tomaten vierteln. Cheddarkäse fein reiben.
Avocado würfeln und mit Limettensaft verrühren.
Schmand mit Salz, Pfeffer und Essig verrühren.

Nun kann der Salat geschichtet werden:
Ganz unten in die Schüssel wird das Hackfleisch verteilt. Darüber werden die Bohnen mit dem Mais geschichtet. Darüber verteilt man die Tomaten und streicht darauf die Salsa Soße. Darüber verteilt ihr die Avocado-Stücke und bestreicht sie mit dem Schmand. Als nächstes wird der Cheddarkäse darüber gestreut. Ganz oben verteilt ihr den Salat.

Die Nacho Chips kommen erst kurz vor dem Servieren auf den Salat, damit sie nicht durchweichen. Der Salat kann ohne die Nacho-Chips bis zum Servieren im Kühlschrank gelagert werden. So könnt ihr ihn mehrere Stunden lagern. Zum Verzehr kann der Salat entweder durchmischt werden oder man sticht ihn von oben nach unten mit einem großen Löffel ab.

Hier noch einmal die Schichten in Kurzversion (von unten nach oben lesen):
Taco Chips
Salat
Käse
Schmand
Avocado
Salsa Soße
Tomaten
Ganz unten Hackfleisch mit Bohnen und Mais

Viel Spaß beim Nachmachen!
Eure Sally <3