Nusstorte / Einschulungstorte

Hallo meine Lieben,
bei mir gibts gerade im Freundeskreis gerade kein Kind, welches eingeschult wird

Hallo meine Lieben,

bei mir gibts gerade im Freundeskreis gerade kein Kind, welches eingeschult wird. Dennoch wollte ich euch einfach mal in diesem Video zeigen, wie ich solch eine Schultüte gestalten würde und habe deswegen einfach eine Torte für Samira gebacken. Sie ist allerdings erst 3 und geht noch in den Kindergarten 😉

Ihr könnt für die Schultüte jeden beliebigen Kuchen verwenden, der euch am besten schmeckt (Schoko, Zitrone, usw.). Wichtig ist nur, dass es für eine 26er Form gedacht ist. Ihr könnt auch diese Umrechnungstabelle verwenden, um ein Rezept umzurechnen.

 Für den Biskuitteig braucht ihr: 

7 Eier
240 g Zucker
1 Pr Salz
45 g Kakao
80 g Stärke
75 Haselnüsse (ganz oder gemahlen)
1/2 TL Backpulver
1/2 TL Zimt
140 g Mehl
50 g zerlassene Butter

Eier mit dem Zucker und dem Salz etwa 20 Minuten rühren, bis sie fast steif sind.
Haselnüsse währenddessen rösten und mahlen.

Kakao, Stärke, Backpulver, Mehl, Zimt verrühren, sieben und unter die Eiermasse heben.

Haselnüsse und Butter hinzufügen und zügig unterheben.

Den Teig in die Backform (22 x 37 cm) füllen und bei 190°C etwa 20 Minuten backen, abkühlen lassen, stürzen.

Für die Schokobuttercreme braucht ihr: 

Pudding: 
500 ml Milch
100 g Zucker
1 Eigelb
1 Prise Salz
1 Prise Vanilleschote
40 g Stärke

Anschließend:
100 g Zartbitterkuvertüre
300 g weiche Butter
n. B. 50 g Puderzucker (ich habe ihn nicht verwendet)

Für den Pudding alle Zutaten in einen Topf geben, verrühren und aufkochen. Wenn der Pudding dick ist, vom Herd nehmen, mit einer Folie abdecken und abkühlen lassen.

Die Butter cremig rühren, Pudding durch einen Sieb streichen und esslöffelweise zur Butter geben, anschließend die geschmolzene Kuvertüre einrühren.

Den Teig in Form schneiden. In meinem Video erkläre ich alle Schritte ganz genau.

Die Torte rundherum mit der Buttercreme einstreichen und kühl stellen. Die Torte anschließend mit Fondant einkleiden und dekorieren. Die Torte darf mit dem Fondant im Kühlschrank gelagert werden und ist etwa 3 Tage haltbar. Beim Lagern im Kühlschrank bitte nicht abdecken, da die Tortenoberfläche ansonsten feucht wird.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken und freue mich über eure Fotos 🙂

Eure Sally <3