Weizentortillas Grundrezept / Wraps / Basic Rezept

Weizentortillas sind dünne, weiche Teigfladen aus nur 4 Zutaten, mit denen dann Wraps oder Burritos zubereitet werden können.

Zubereitungszeit: 40 Min.

Zutaten für 9 Tortillas mit jeweils ca. 20 cm Durchmesser:
400 g Mehl
110 g Joghurt
1 TL Salz
150 ml Wasser

Zubereitung:
Mehl, Joghurt, Wasser und Salz zu einem glatten Teig verkneten. Den weichen Teig in 9 Teile mit jeweils 75 Gramm einteilen, die Teigstücke zu Kugeln formen. Diese auf etwas Mehl zu einem Kreis mit ca. 20 cm Durchmesser ausrollen. Das geht am besten mit einem Oklava. Das ist ein langer, dünner Holzstab, mit dem man beispielsweise auch Yufkablätter ausrollen kann.

Die Teigplatten in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze von beiden Seiten jeweils ca .1 Min. backen. Die Weizentortillas nicht zu dunkel werden lassen.

Danach sofort luftdicht verpacken, damit die Tortillas weich bleiben. Au den Weizentortillas können nun Wraps oder beispielsweise Burritos gerollt werden. Die Tortillas können auch eingefroren werden.

Viel Spaß beim Nachmachen!
Eure Sally <3