Zur Startseite gehen

Donauwelle Rolle / Backen mit Sally und Lidl #53

  • Zubereitungszeit: 1 h
  • Back-/Kochzeit: 9 min
  • Kühlzeit: 1 h
  • Temperatur + Heizart: 210°C, O/U

- ANZEIGE -

Die klassische Donauwelle - wer liebt sie nicht? In diesem Rezept bereite ich sie mal etwas anders zu. Nachdem der Biskuitteig nämlich mit Buttercreme bestrichen und die Kirschen darüber verteilt wurden, wird der Teig gerollt. Anschließend wird er mit der restlichen Buttercreme eingestrichen und mit einer Schokoladenglasur aus geschmolzener Schokolade, Sahne und Kokosöl übergossen. Lagere sie bis zum Servieren im Kühlschrank. 

Zubereitung

Vorbereitung

Heize den Ofen auf 210 °C O/U vor und setze einen Backrahmen möglichst groß eingestellt auf ein mit Backfolie belegtes Lochblech.

1.

Heize den Ofen auf 210 °C O/U vor und setze einen Backrahmen möglichst groß eingestellt auf ein mit Backfolie belegtes Lochblech.

Biskuit

Schlage die Eier mit 100 g Zucker, Salz und 1 TL Vanilleextrakt in 10-15 Minuten weiß cremig. Siebe das Mehl dazu und hebe es vorsichtig unter. Fülle die Hälfte des Teigs in den Backrahmen, fülle dabei nicht die ganze Fläche und streiche ihn nicht glatt. Verrühre 30 ml Milch und den Kakao miteinander und rühre die Mischung unter den übrigen Teig. Fülle den Schokoladenteig zu dem hellen Teig und streiche alles mit einer Palette glatt.  

1.

Schlage die Eier mit 100 g Zucker, Salz und 1 TL Vanilleextrakt in 10-15 Minuten weiß cremig. Siebe das Mehl dazu und hebe es vorsichtig unter. Fülle die Hälfte des Teigs in den Backrahmen, fülle dabei nicht die ganze Fläche und streiche ihn nicht glatt. Verrühre 30 ml Milch und den Kakao miteinander und rühre die Mischung unter den übrigen Teig. Fülle den Schokoladenteig zu dem hellen Teig und streiche alles mit einer Palette glatt.  

Biskuit backen

Backe den Biskuit im vorgeheizten Ofen bei 210 °C O/U für etwa 8-9 Minuten. Nimm den Biskuit aus dem Ofen. Entferne den Backrahmen und stürze die Biskuitplatte auf ein sauberes Geschirrtuch, ziehe die Backfolie ab und lasse den Biskuit abgedeckt abkühlen.

1.

Backe den Biskuit im vorgeheizten Ofen bei 210 °C O/U für etwa 8-9 Minuten. Nimm den Biskuit aus dem Ofen. Entferne den Backrahmen und stürze die Biskuitplatte auf ein sauberes Geschirrtuch, ziehe die Backfolie ab und lasse den Biskuit abgedeckt abkühlen.

Vanillecreme

Gib die Eigelbe und 50 g Zucker in einen Topf und rühre 1 TL Vanilleextrakt, Stärke und etwas Milch klümpchenfrei ein. Füge die restliche Milch hinzu und lasse die Masse unter Rühren bei mittelhoher Hitze aufkochen. Streiche den warmen Pudding durch ein Haarsieb und entferne so alle Klümpchen, decke ihn direkt an der Oberfläche ab, sodass sich keine Haut bildet und lasse ihn auf Raumtemperatur abkühlen. Verrühre die Butter in etwa 10 Minuten weißcremig. Rühre den abgekühlten Pudding nochmal gut durch und gib ihn esslöffelweise zur Butter. Rühre die Creme glatt.

1.

Gib die Eigelbe und 50 g Zucker in einen Topf und rühre 1 TL Vanilleextrakt, Stärke und etwas Milch klümpchenfrei ein. Füge die restliche Milch hinzu und lasse die Masse unter Rühren bei mittelhoher Hitze aufkochen. Streiche den warmen Pudding durch ein Haarsieb und entferne so alle Klümpchen, decke ihn direkt an der Oberfläche ab, sodass sich keine Haut bildet und lasse ihn auf Raumtemperatur abkühlen. Verrühre die Butter in etwa 10 Minuten weißcremig. Rühre den abgekühlten Pudding nochmal gut durch und gib ihn esslöffelweise zur Butter. Rühre die Creme glatt.

Kirschfüllung

Lasse die Kirschen abtropfen. Den Saft kannst du pur oder als Schorle trinken oder für andere Rezepte verwenden. 

1.

Lasse die Kirschen abtropfen. Den Saft kannst du pur oder als Schorle trinken oder für andere Rezepte verwenden. 

Biskuitrolle füllen

Streiche etwa drei Viertel der Buttercreme auf der abgekühlten Biskuitplatte glatt und verteile die Kirschen darüber. Rolle die Biskuitplatte mithilfe des Geschirrtuchs auf und stelle sie abgedeckt für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank.

 

1.

Streiche etwa drei Viertel der Buttercreme auf der abgekühlten Biskuitplatte glatt und verteile die Kirschen darüber. Rolle die Biskuitplatte mithilfe des Geschirrtuchs auf und stelle sie abgedeckt für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank.

Schokoladenglasur

Zerkleinere die Schokolade grob. Koche die Sahne in einem Topf kurz auf. Stelle den Herd aus und gib die Schokolade dazu. Rühre die Masse, bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist. Gib das Kokosöl dazu, so glänzt die Glasur später schön. 

1.

Zerkleinere die Schokolade grob. Koche die Sahne in einem Topf kurz auf. Stelle den Herd aus und gib die Schokolade dazu. Rühre die Masse, bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist. Gib das Kokosöl dazu, so glänzt die Glasur später schön. 

Dekoration

Streiche die Rolle mit der restlichen Buttercreme ein und glatt. Gieße die Schokoladenglasur vorsichtig über die Rolle, streiche sie glatt und ziehe nach Belieben mit einer Teigkarte ein Wellenmuster hinein und stelle die Rolle bis zum Servieren in den Kühlschrank. Viel Spaß beim Nachmachen, eure Sally!

1.

Streiche die Rolle mit der restlichen Buttercreme ein und glatt. Gieße die Schokoladenglasur vorsichtig über die Rolle, streiche sie glatt und ziehe nach Belieben mit einer Teigkarte ein Wellenmuster hinein und stelle die Rolle bis zum Servieren in den Kühlschrank. 

Video

Zutaten

Biskuit

4 Ei / Eier
100 g Zucker
1 Pr. Salz
100 g Mehl
2 EL Milch (od. Likör)
30 g Kakao

Vanillecreme

2 Eigelb / Eigelbe
50 g Zucker
40 g Speisestärke
300 g Milch
200 g Butter (weich)

Kirschfüllung

1 Glas Sauerkirsche / Sauerkirschen

Schokoladenglasur

100 g Zartbitterschokolade
50 g Sahne
1 EL Kokosöl

Einkaufsliste

Du möchtest die Zutaten als Einkaufsliste speichern?
Diese und weitere Funktionen findest du in meiner App für Android-und iOS:

AppStore.svgGooglePlay.svg

0 von 0 Bewertungen


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.

zum Newsletter anmelden & tolle Aktionen erhalten! zum Newsletter anmelden & tolle Aktionen erhalten! zum Newsletter anmelden & tolle Aktionen erhalten!