Red Velvet Cheesecake / Cheesecake Factory

Dieser Red Velvet Käsekuchen schmeckt genau wie der Kuchen aus der Cheesecake Factory in Amerika. Der samtig weiche, rötliche Kuchenboden wird mit einer Cheesecake Füllung und einer Frischkäse Buttercreme geschichtet. Mit weißen Schokoladen Röllchen bestreut bekommt der Kuchen seine typische Optik. Die typische rote Farbe kommt durch eine chemische Reaktion des Kakaos mit dem Essig. Nach Belieben kann aber auch noch Lebensmittelfarbe hinzugegeben werden – so verstärkt sich die Farbe nochmals. 

Vorbereitung

Achte darauf, dass alle Zutaten zimmerwarm sind. Heize den Ofen auf 170°C O/U vor. Stelle einen Backring auf 24 cm Durchmesser ein und setze ihn auf ein mit Backfolie belegtes Lochblech. 

Red Velvet Cake

Verrühre die weiche Butter mit dem Zucker, Salz und Vanilleextrakt in 5-10 Minuten weißcremig. Rühre die zimmerwarmen Eier einzeln für etwa 30 Sekunden ein. Verrühre das Mehl mit dem Kakao, Backpulver und Natron in einem Einhandsieb und gib es gemeinsam mit den restlichen Zutaten zum Teig – rühre die Zutaten nur ganz kurz ein, bis sie gut verbunden sind. Fülle den Teig in die Backform, streiche ihn glatt und gerne auch am Rand leicht hoch. Backe den Kuchen etwa 45 Minuten. Nimm ihn aus dem Ofen und lasse ihn auf einem Abkühlgitter auskühlen. Entferne anschließend den Tortenring und ziehe die Backfolie darunter weg. Lege den Tortenboden für 1 Stunde in den Kühlschrank, damit er sich später besser schneiden lässt. 

Cheesecake

Heize den Ofen auf 120°C Heißluft vor. Verrühre den Frischkäse mit dem Puderzucker cremig und rühre dann die restlichen Zutaten ein. Rühre die Zutaten nur cremig, nicht luftig. Stelle zwei Backringe auf 22 cm Durchmesser ein, schlage sie in Backpapier ein und fülle die Cheesecake-Masse hinein. Streiche sie glatt. Backe sie gleichzeitig etwa 30 Minuten. Nimm den Cheesecake aus dem Ofen und lasse beide abkühlen. Löse die Backringe. Lege die Cheesecakes ins Gefrierfach. 

Cream Cheese Frosting

Verrühre die Butter mit dem Puderzucker und Vanilleextrakt in 5-10 Minuten weißcremig. Rühre den Frischkäse und Quark ein, bis alles schön homogen ist.

Fülle die Torte

Halbiere den Red Velvet Kuchen und setze den Boden auf einen Tortenretter. Fülle das Cream Cheese Frosting in einen großen Spritzbeutel mit großer Lochtülle. Gib nun eine dünne Schicht Creme auf den Tortenboden, streiche sie glatt und lege eine eingefrorene Cheesecake-Schicht hinein. Bedecke sie mit Creme, setze den zweiten Boden auf und fülle diesen auf die gleiche Weise. Schließe nun mit Creme ab und bestreiche auch den Rand der Torte mit Creme. Stelle die Torte für 30 Minuten in den Kühlschrank. 

Dekoriere die Torte

Streiche die Torte mit der restlichen Creme nun vollständig glatt, ziehe ein Spiralen-Muster mithilfe einer Palette auf die Tortenoberfläche. Stelle die Torte kurz kalt und ziehe solange Schokoladenröllchen mit einem Sparschäler von der Schokolade ab. Drücke sie mithilfe einer Teigkarte an den Rand der Torte. Setze sie auf eine Tortenplatte und stelle sie bis zum Verzehr kühl. Viel Spaße beim Nachbacken, eure Sally!

Video Anleitung

Einkaufsliste erstellen?
Du möchtest die Zutaten dieses Rezepts als Einkaufsliste abspeichern? Diese und weitere nützlichen Funktionen findest du in meiner App fur Android-und iOS-Geräte:
Rezept Drucken?
Zubereitungszeit

Zubereitungszeit

1.5 Stunden
Back-/Kochzeit

Back-/Kochzeit

45 Minuten
Temperatur + Heizart

Temperatur + Heizart

170 °C O/U
Back-/Kochzeit

Kühlzeit

1 Stunden

Formgröße:

Red Velvet Cake
200 g
Butter (weich)
200 g
Zucker
1 Pr.
Salz
1 TL
Vanilleextrakt
4
Eier
250 g
Mehl
40 g
Kakao
2 TL
Backpulver
0,25 TL
Natron
250 g
Buttermilch
50 g
Sonnenblumenöl
1 EL
Essig
10 g
Lebensmittelfarbpasten (rot)
Cheesecake
350 g
Frischkäse (Doppelrahmstufe)
100 g
Puderzucker
10 g
Speisestärke
200 g
saure Sahne
1 TL
Vanilleextrakt
3
Eier
Cream Cheese Frosting
300 g
Butter (weich)
180 g
Puderzucker
1 TL
Vanilleextrakt
300 g
Frischkäse
250 g
Quark (Magerstufe)
Dekoration
100 g
weiße Schokolade