Rhabarber-Crumble

Dieses Rhabarber Crumble ist ein leckeres, saftiges Dessert, welches warm oder kalt serviert werden kann. Eine leckere Kombination aus frischem Rhabarber und knusprigen Streuseln. Du kannst das Crumble vorbereiten, im Kühlschrank lagern und dann kurz vor dem Verzehr backen. Eis oder Schlagsahne passen perfekt zu dieser Nachspeise. Tipp: Der rotschalige Rhabarber muss nicht geschält werden, er ist innen grün. Der Rhabarber, der außen und innen grün ist, muss geschält werden.

Streusel

Verknete den Zucker mit der Butter, dem Mehl, Salz und Zimt zu Streuseln. Verwende hierfür einen Teigzerhacker, eine Küchenmaschine oder ein Handrührgerät. Achte darauf, dass der Teig nicht warm wird. Füge die Haferflocken hinzu und stelle die Streusel kalt.

Heize den Ofen auf 200°C O/U vor.

Crumble

Schneide den Rhabarber in kleine Stücke. Vermenge die Rhabarberstücke mit dem Orangensaft, der Stärke und dem Vanilleextrakt in einer Auflaufform, verteile die Streusel darüber und backe das Crumble im vorheizten Backofen für 30-35 Minuten.

Serviere das Crumble warm oder kalt und bestreue es nach Belieben mit süßem Schnee. Viel Spaß beim Nachmachen, eure Sally!

Video Anleitung

Einkaufsliste erstellen?
Du möchtest die Zutaten dieses Rezepts als Einkaufsliste abspeichern? Diese und weitere nützlichen Funktionen findest du in meiner App fur Android-und iOS-Geräte:
Rezept Drucken?
Zubereitungszeit

Zubereitungszeit

10 Minuten
Back-/Kochzeit

Back-/Kochzeit

30 Minuten
Temperatur + Heizart

Temperatur + Heizart

200 °C O/U

Zutaten für:

Portionen
Streusel
100 g
Zucker
200 g
Butter (kalt)
200 g
Mehl
1 Pr.
Salz
1 TL
Zimt
100 g
Haferflocken (zart)
Rhabarber
800 g
Rhabarber
2 EL
Orangensaft
1 EL
Speisestärke
1 TL
Vanilleextrakt