Zitronenkuchen / Sallys Classics

Ein einfacher Zitronenkuchen vom Blech gehört zu den Rezepten, die ich immer wieder backe. Egal ob fürs Sommerfest in der Schule oder den spontanen Besuch. Die Zutaten habe ich immer zuhause und mit dem Zitronen Zuckerguss schmeckt der weiche, zitronige Kuchen besonders gut.

Ofen vorheizen

Heize den Ofen auf 180 °C O/U vor und stelle einen Backrahmen auf ein mit Backfolie belegtes Lochblech.

Zitronenkuchen

Verrühre die weiche Butter, mit dem Zucker, Salz und Vanilleextrakt in 3-4 Minuten cremig. Gib die Eier einzeln dazu und rühre sie jeweils für etwa 30 Sekunden ein, bis sie sich mit der Buttermasse verbunden haben. Mische das Mehl mit dem Backpulver und gib die Mischung gemeinsam mit dem Zitronensaft und -abrieb dazu, rühre alles kurz ein. Verteile den Teig im Backrahmen und streiche ihn glatt. Backe den Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 180 °C O/U für etwa 30 Minuten. Nimm ihn aus dem Ofen und lasse ihn komplett abkühlen.

Zitronenguss

Verrühre den Zitronensaft mit dem Puderzucker zu einem dickflüssigen Guss. Löse den Kuchen aus dem Backrahmen und bestreiche ihn mit dem Guss. Dekoriere ihn nach Belieben mit Zitronenscheiben oder etwas Zitronenabrieb und lasse den Guss fest werden, bevor du den Kuchen in Quadrate schneidest und servierst. Viel Spaß beim Nachbacken, deine Sally!

Einkaufsliste erstellen?
Du möchtest die Zutaten dieses Rezepts als Einkaufsliste abspeichern? Diese und weitere nützlichen Funktionen findest du in meiner App fur Android-und iOS-Geräte:
Rezept Drucken?
Zubereitungszeit

Zubereitungszeit

15 Minuten
Back-/Kochzeit

Back-/Kochzeit

30 Minuten
Temperatur + Heizart

Temperatur + Heizart

180 °C O/U

Formgröße:

Teig
250 g
Butter (weich)
250 g
Zucker
1 Pr.
Salz
6
Eier (zimmerwarm)
400 g
Mehl
3 TL
Backpulver
1
Zitrone (Saft und Abrieb)
Guss
1
Zitrone (Saft)
250 g
Puderzucker