Zur Startseite gehen

Zwieback Dessert / Etimek Tatlisi / No Bake Ramadan Rezept

  • Zubereitungszeit: 30 min
  • Kühlzeit: 4 h

Dieses hübsche Dessert sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch ganz schnell zubereitet, dann muss es nur noch gekühlt werden und ist bereit zum Servieren. Ihr könnt es am besten am Tag zuvor zubereiten und über Nacht durchziehen lassen. Der Boden wird aus in Zuckersirup eingeweichtem Zwieback gemacht und dann mit Vanillepudding und Sahne bestrichen. Dekoriert mit Kokosraspeln und frischen Beeren eignen die Schnitten sich perfekt für jedes Buffet oder eine Feier. Ihr könnt die Nachspeise in einer Ofenform anrichten oder sie in einem Backrahmen zubereiten und dann in Stücke geschnitten servieren.

Zubereitung

Boden

Gib den Zucker in einen Topf, erhitze ihn, bis er leicht karamellisiert und gieße ihn mit dem Wasser auf. Koche den Sirup kurz auf, bis sich das Karamell gelöst hat und er ganz leicht dickflüssig wird und nimm ihn dann vom Herd. Verteile den Zwieback in einer Ofenform oder einem Backrahmen und gieße den warmen Sirup darüber, wende dabei die Zweibackscheiben, so kann der Sirup von allen Seiten einziehen.

1.

Gib den Zucker in einen Topf, erhitze ihn, bis er leicht karamellisiert und gieße ihn mit dem Wasser auf. Koche den Sirup kurz auf, bis sich das Karamell gelöst hat und er ganz leicht dickflüssig wird und nimm ihn dann vom Herd. Verteile den Zwieback in einer Ofenform oder einem Backrahmen und gieße den warmen Sirup darüber, wende dabei die Zweibackscheiben, so kann der Sirup von allen Seiten einziehen.

Vanillepudding / Muhallebi

Verrühre die Milch mit dem Zucker, Vanilleextrakt und der Stärke in einem Topf und lasse den Pudding aufkochen. Koche ihn für etwa 2 Minuten und gieße ihn dann ebenfalls über den Zwieback. Lasse die Masse abkühlen.

1.

Verrühre die Milch mit dem Zucker, Vanilleextrakt und der Stärke in einem Topf und lasse den Pudding aufkochen. Koche ihn für etwa 2 Minuten und gieße ihn dann ebenfalls über den Zwieback. Lasse die Masse abkühlen.

Dekoration

Röste die Kokosraspeln in einer Pfanne ohne Fett an, bis sie leicht Farbe annehmen, verrühre sie mit dem Zimt und lasse sie auf einem Teller abkühlen. Schlage die Sahne mit Vanilleextrakt und Sanapart steif und streiche sie auf dem Pudding glatt. Hacke die Pistazien klein und streue sie gemeinsam mit den Kokosraspeln über die Sahne. Stelle das Dessert für mindestens 4 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank. Dekoriere das Dessert zum Servieren mit den frischen Beeren. Viel Spaß beim Nachmachen, eure Sally!

1.

Röste die Kokosraspeln in einer Pfanne ohne Fett an, bis sie leicht Farbe annehmen, verrühre sie mit dem Zimt und lasse sie auf einem Teller abkühlen. Schlage die Sahne mit Vanilleextrakt und Sanapart steif und streiche sie auf dem Pudding glatt. Hacke die Pistazien klein und streue sie gemeinsam mit den Kokosraspeln über die Sahne. Stelle das Dessert für mindestens 4 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank. Dekoriere das Dessert zum Servieren mit den frischen Beeren.

Video

Zutaten

Länge (in cm):
Breite (in cm):
Durchmesser (in cm):

Boden

200 g Zucker
200 g Wasser
225 g Zwieback

Vanillepudding / Muhallebi

1 l Milch
80 g Zucker
90 g Speisestärke

Dekoration

100 g Kokosraspel / Kokosraspeln
1 TL Zimt
400 g Sahne
30 g Pistazie / Pistazien
100 g Himbeere / Himbeeren (frisch oder TK)
100 g Heidelbeere / Heidelbeeren (frisch oder TK)

Einkaufsliste

Du möchtest die Zutaten als Einkaufsliste speichern?
Diese und weitere Funktionen findest du in meiner App für Android-und iOS:

AppStore.svgGooglePlay.svg

0 von 0 Bewertungen


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.

zum Newsletter anmelden & tolle Aktionen erhalten! zum Newsletter anmelden & tolle Aktionen erhalten! zum Newsletter anmelden & tolle Aktionen erhalten!