Pizza Calzone

Pizzateig

  • 900g Mehl
  • ½ Würfel Hefe oder
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 500ml Wasser
  • 2 TL Salz
  • 6 Esslöffel Olivenöl

Füllung

  • 1 gelbe Paprika
  • 1 rote Paprika
  • 200g Cocktailtomaten
  • 200g Champignons
  • 6 Peperoni
  • 250g Ricotta Käse
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Basilikum
  • 1 Pr. Chili
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250g Sucuk in Scheiben
  • 400g Kasar Peyniri / Kashkaval Schnittkäse

Zum Bestreuen

  • 100g Kasar Käse / Kashkaval Schnittkäse

Stück
Zutaten für
Stück

Die Pizza Calzone ist eine zusammengeklappte Pizza. Im Innern ist die saftige Füllung.

Die Zutaten miteinander verkneten und den Teig etwa 7-8 Min. kneten, damit er schön elastisch wird. Dann in 4 Portionen einteilen, jeweils zu einer Kugel formen, mit Olivenöl einstreichen und abgedeckt etwa 30 Min. an einem warmen Ort aufgehen lassen.

Sucuk in Streifen, Champignons in Scheiben, Paprika in Streifen, Peperoni in feine Ringe schneiden. Cocktailtomaten halbieren. Ricotta mit den Kräutern, Salz und Pfeffer vermischen. Knoblauchzehen dazu reiben und verrühren. Kasar Käse fein reiben.

Etwas Mehl auf der Arbeitsfläche verteilen. Den Teig mit den Händen auf 30 cm Größe öffnen oder einen Ausrollstab verwenden. Den Ricotta auf eine Hälfte streichen und mit der Füllung nach Wahl belegen. Mit Kasar Käse bestreuen und die Calzone zuklappen, am Rand festdrücken und den Rand mit den Fingern verschließen (von außen nach innen). Etwas Olivenöl auf ein Pizzablech streichen und die Calzone darauf legen. Nach Belieben mit Käse bestreuen.

Im Ofen bei 250 °C O/U für etwa 20 Min. backen.

Viel Spaß beim Nachmachen! Eure Sally <3