Drachenzähmen leicht gemacht – Ohnezahn Motivtorte

Drucken
4 Std 25-30 Min 5 Std  Drucken

Motivtorte Ohnezahn

Ganache

600 g Zartbitterkuvertüre
300 g Sahne

Rice Crispie Masse

300 g Marshmallows
300 g Rice Crispies
30 g Butter

Schokoladenkuchen ( 37x32 cm)

320 g Butter
200 g Zartbitterschokolade
250 g Zucker
1  Prise Salz
0,5 TL Vanilleextrakt
8  Eier
190 g Mehl
30 g Kakao ( Backkakao)
1,5 TL Backpulver

Dekoration

1,5  kg Schwarzer Fondnat
weißer Fondant
Puderfarbe in schwarz, braun, grün, gelb, weiß
Metallicfarbe in grün, schwarz, kupfer
CmC Pulver
Backtrennspray
Essbarer Kleber
Lebensmittelfarbe in grün, braun, weiß

Royal Icing

2  Eiweiß
300-350 g Puderzucker
0,5  Saft von Zitrone
Zuckerstreusel in bunten Farben
Zutaten für
-
+
Stück

In Kürze kommt der dritte Teil von Drachenzähmen leicht gemacht, die geheime Welt in die Kinos. Passend dazu habe ich für euch eine Ohnezahn Motivtorte gemacht. Diese besteht aus einem saftigen Schokoladenkuchen mit Ganache und Rice Crispies.

Reibe oder schneide die Kuvertüre fein. Erhitze die Sahne in einem Topf und füge sie zu der Kuvertüre. Rühre es nun mit einem Schneebesen gut durch, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind.

Tipp

Bereite die Ganache am Besten schon einen Tag vorher zu. Fülle sie in eine Schüssel und lasse sie bei Zimmertemperatur stehen.

Erhitze die Marshmallows in einer Mikrowelle oder in einer beschichteten Pfanne auf dem Herd, bis sie schmelzen. Füge anschließend die Butter hinzu und rühre sie unter. Füge die Rice Crispies hinzu und verrühre alles mit einem Löffel. Fette die Hände mit etwas Backtrennspray und knete die Masse durch, bis sich alles gut verbunden hat. Forme mit den Händen den Kopf und die Beine des Drachen. Wickle die Teile fest in Frischhaltefolie ein und lasse sie über Nacht fest werden.

Schmilz die Butter und Schokolade in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze – die Schokolade darf nicht zu heiß werden und soll nur schmelzen. Lasse die Schokoladenbutter kurz abkühlen. Verrühre mit einem Schneebesen in einer großen Rührschüssel den Zucker mit Salz, Vanilleextrakt und den Eiern. Füge die Schokoladensahne hinzu und rühre sie kurz ein. Siebe das Mehl mit Kakao und Backpulver und rühre die Zutaten ein. Fülle den Teig in den Backrahmen (37x32 cm) und backe ihn im vorgeheizten Ofen bei 160°C O/U für etwa 25-30 Minuten. Lasse ihn danach komplett abkühlen.

Drucke oder male dir eine Skizze, wie die Torte aussehen soll. Diese hilft dir bei dem Modellieren. Lege den Kopf und die Füße auf eine Platte. Schneide nun den Kuchenteig zu, sodass der Körper des Drachen entsteht. Setze mit Hilfe der Ganache und den Kuchenresten den Körper des Drachen zusammen

Tipp

Die Ganache dient hier als Kleber. Sie hält die Torte zusammen und hilft bei dem Modellieren der Torte.

Stelle die Torte zwischendurch für etwa 30 Minuten kalt, dann lässt sie sich besser einstreichen.

Streiche die gesamte Torte und auch den Kopf und die Beine mit der Ganache glatt. Kühle die Torte anschließend für etwa 60 Minuten, damit sie komplett fest wird.

Besprühe den Drachen mit etwas Backtrennspray, so hält der Fondant besser. Rolle den schwarzen Fondant auf etwa 5 mm Stärke aus und decke den Drachen damit ein.

Verknete den restlichen Fondant mit etwas Cmc Pulver, somit härtet er beim trocknen schneller aus. Dies hilft bei dem Modellieren der Dekoration. Forme aus dem Fondant die Krallen, Ohren, den Schwanz, die Flügel, eine Schwanzflosse und klebe die Deko mit essbarem Kleber an. Rolle den roten Fondant-ebenfalls mit cmc Pulver verknetet- aus und schneide daraus Ohnezahns zweite Schwanzflosse aus. Bemale sie nach belieben mit dem Wikinger-Logo und klebe ach diese an.

Höhle die Augen ein wenig aus und setze eine weiße Fondantkugel hinein. So entsteht das Auge. Male das Auge mit grüner, gelber, schwarzer und weißer Metallicfarbe an. Klebe kleine Kügelchen als Schuppen auf den Drachen.

Bepinsele den Drachen mit den Pulverfarben. Somit wird er matt und sieht realistischer aus.

Erhitze die Eiweiße mit dem Puderzucker und Zitronensaft etwa 10 Minuten über einem heißen Wasserbad, somit werden die Keime abgetötet. Teile das Icing in 2 Teile, färbe es mit den Lebensmittelfarben ein und streiche es als Landschaft auf das Brett. Vermische die Puderfarbe mit etwas Wasser oder Alkohol und pinsele die Landschaft damit ein. Betreue es mit den Zuckerkristallen.

Viel Spaß beim Nachmachen!
Eure Sally <3

Kontakt