PEPPA WUTZ Matschepfützekuchen – Schokoladen Torte mit Ela

Schokoladenkuchen

  • Becher Eier
  • Becher Zucker
  • Pr. Salz
  • TL Vanilleextrakt
  • Becher Sauerrahm
  • Becher Sonnenblumenöl
  • Becher Mehl
  • TL Backpulver
  • Becher Nüsse (gemahlen)
  • 0,5  Becher Kakao

Schokoladencreme

  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 100 g Vollmilchschokolade
  • 250 g Quark
  • 250 g Mascarpone
  • 400 g Sahne
  • TL Vanilleextrakt
  • TL Sanapart

Dekoration

  • 30  Schokoladenriegel
  • Esslöffel Kakao

Die genannten Mengen beziehen sich auf eine runde Backform mit 22 cm Durchmesser. Bitte gebe hier die Maße deiner Backform an.
HINWEIS: Je nach Größe deiner Backform kann die Backzeit variieren.

Peppa Wutz liebt Matschepfützen, Schorsch liebt Matschepfützen, ELA liebt Matschepfützen – alle lieben Matschepfützen. So ungefähr entstand die Idee des Matschepfützen-Kuchens für Ela. Diesen Schokoladenkuchen durfte sie selbst backen. Dafür habe ich ihr ein ganz einfaches Rezept ausgesucht: einen sogenannten Becherkuchen. Mithilfe eines Bechers werden die Zutaten ganz einfach abgemessen, so können auch die Kleinsten schon mitbacken. Der Kuchen wird mit einer Schokoladencreme gefüllt und außen mit Schokoladenriegeln wie beispielsweise Kitkat, Duplo, Yogurette, Kinderriegel, etc. dekoriert. Ich habe in den „Schokoladenmatsch“ Peppa Wutz Spielfiguren gelegt, diese könnt ihr nach Belieben aber auch aus Fondant oder Marzipan selbst formen. Mit den Figuren kann Ela jetzt aber im Nachhinein spielen und hat viel Freude daran.

Heize den Ofen auf 170°C O/U vor. Schlage einen Backring mit 22 cm Durchmesser in Backpapier ein und lege ihn auf ein Lochblech.

Tipp: Zum Abmessen des Becherkuchens verwende ich einen Becher mit 200 ml Inhalt.

Verrühre die Eier mit dem Zucker, Salz und Vanilleextrakt etwa 10 Minuten cremig. Rühre den Sauerrahm und das Öl kurz ein. Vermische das Mehl mit dem Backpulver, den gemahlenen Nüssen und dem Kakao. Rühre die trockenen Zutaten nur ganz kurz und vorsichtig ein und fülle den Teig dann in den Backring ein. Backe den Kuchen für etwa 30-35 Minuten, mache eine Stäbchenprobe um zu prüfen, ob der Kuchen fertig ist. Nimm den Kuchen aus dem Ofen heraus und lasse ihn auf einem Abkühlgitter komplett abkühlen.

Schmilz die Schokolade über einem warmen Wasserbad (es sollte nicht kochen). Verrühre die lauwarme Schokolade mit dem Mascarpone und dem Quark. Füge die Sahne und das Vanilleextrakt langsam hinzu und schlage die Creme mit dem Sanapart steif.

Schneide den abgekühlten Kuchen 1-2 Mal waagerecht durch. Setze den ersten Boden auf eine Tortenplatte und bestreiche ihn mit der Creme. Setze den weiteren Boden auf und fülle so die Torte. Streiche nun die restliche Creme wellig auf den Kuchen und streiche auch den Rand der Torte mit der Schokoladencreme ein.

Schneide die Schokoladenriegel an einem Ende gerade ab, sie dürfen auch ungleichmäßig lang sein. Klebe sie nun an den Rand der Torte. Streue die „Abschnitte“ der Riegel und etwas Kakao auf die Oberfläche der Torte und setze nach Belieben Peppa Wutz Spielfiguren oder selbstmodellierte Figuren darauf. Stelle die Torte bis zum Verzehr kalt. Viel Spaß beim Nachmachen, eure Sally!

Du wolltest schon immer etwas mehr über uns erfahren? Dann höre dir jetzt unseren Podcast an. Wir freuen uns auf dich.

Sallys Welt Podcast