Zartbitter Bruchschokolade / DIY Weihnachtsgeschenk aus der Küche

Selbstgemachte Geschenke sind einfach am schönsten. Es muss nichts Aufwendiges sein, sondern einfach nur viel Liebe darin stecken. Mit dieser selbstgemachten Bruchschokolade macht ihr euren Liebsten sicher eine Freude. Auch mit Kindern ist das Geschenk einfach zu machen und durch verschiedenen Dekor könnt ihr dem Geschenk eine ganz persönliche Note geben. Bei der Auswahl der Schokoladensorten könnt ihr ganz nach Geschmack aussuchen.

Schokolade schmelzen

Temperiere die Kuvertüre mit der Impfmethode. Schmilz dafür etwa zwei Drittel über einem warmen, aber nicht kochenden Wasserbad oder in der Mikrowelle. Nimm die Kuvertüre dann herunter und rühre das restliche Drittel ein, bis alles geschmolzen ist. Stelle die Kuvertüre nochmal für ein paar Sekunden auf das Wasserbad oder in die Mikrowelle. Teste mit einer Teigkarte, ob die Kuvertüre richtig temperiert ist.

Schokolade dekorieren

Fülle die Kuvertüre auf eine Backfolie, streiche sie glatt und streue den Dekor darüber. Lasse die Kuvertüre fest werden und brich sie dann in grobe Stücke. Nutze dafür Handschuhe um keine Abdrücke zu hinterlasssen. Verpacke sie portionsweise als Geschenk. Viel Spaß beim Nachmachen und Verschenken, eure Sally!

Video Anleitung

Einkaufsliste erstellen?
Du möchtest die Zutaten dieses Rezepts als Einkaufsliste abspeichern? Diese und weitere nützlichen Funktionen findest du in meiner App fur Android-und iOS-Geräte:
Rezept Drucken?
Zubereitungszeit

Zubereitungszeit

20 Minuten
Back-/Kochzeit

Kühlzeit

2 Stunden

Zutaten für:

Portionen
Bruchschokolade
450 g
Zartbitterkuvertüre
20 g
Kakaonibs
20 g
Chocrocks (gold)
20 g
Crispearls (Zartbitter)
20 g
Haselnusskrokant
1 g
Zuckerdekor (Gold Stars)
5
Zuckerdekor (Lebkuchenmännchen)