Quarkstollen-Konfekt

Teig

  • 100g weiche Butter
  • 75g Zucker
  • 1 Pr. Salz
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 150g Quark
  • 1 Esslöffel abgeriebene Orangenschale
  • 300g Mehl
  • 1 TL Zimt
  • 1 ½ TL Backpulver
  • 100g gehackte Mandeln
  • 100g Marzipanrohmasse
  • 100g Rosinen
  • 70ml Rum oder Apfelsaft

zum Fertigstellen

  • 100g zerlassene Butter
  • 100g Puderzucker

Stück
Zutaten für
Stück

Feines Quarkstollen-Konfekt mit Marzipan, Orangen und gehackten Mandeln.

Rosinen zur Flüssigkeit (Rum oder Apfelsaft) geben und kurz stehen lassen. Butter, Zucker, Salz und Vanille cremig rühren. Quark und Orangenschale einrühren. Mehl, Zimt, Backpulver, Mandeln verrühren, Marzipan fein reiben, Rosinen mit Flüssigkeit ebenfalls zufügen und alle Zutaten schnell zu einem Teig verrühren.

Mit einem Plätzchenportionierer oder mit 2 Teelöffeln walnussgroße Häufchen auf ein mit Backfolie oder Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C 10-13 Min. goldbraun backen.

Wenn das Konfekt noch warm ist in die zerlassene Butter tauchen und in Puderzucker wälzen. Luftdicht verpacken und mindestens 1-2 Tage durchziehen lassen.

Tipp

Wer keine Rosinen mag, lässt sie weg. Die Flüssigkeit muss aber dennoch zum Teig hinzugefügt werden.

Viel Spaß beim Nachbacken! Eure Sally <3