Erdbeer Mojito Torte / Schmecksperiment Jelly Cocktail Cake

Ich habe wieder einen Food-Trend ausprobiert. Jelly Cakes sehen fantastisch aus und können nach Belieben dekoriert werden. Ich habe mich aber gegen die Jelly-Schicht am Rand der Torte entschieden, die Früchte bekommen mit dem Tortenguss auch einen schönen Glanz und die Torte schmeckt hervorragend. Die Erdbeeren mit Limette und Minze erinnern an einen Erdbeer Mojito. Für einen Hugo kannst du auch Zitronenmelisse für die Deko und etwas Holundersirup in der Creme verwenden. Für eine beschwipste Variante einfach etwas Rum oder Prosecco mit in den Teig oder die Creme geben. Du kannst auch die Fruchtscheiben vorher in etwas Rum einlegen. Wenn dir die Torte zu hoch ist kannst du auch den Teig und die Creme halbieren und einen flacheren Kuchen backen.

Vorbereitung

Heize den Ofen auf 180°C O/U vor und stelle vier Backringe auf mit Backfolie belegte Lochbleche.

Biskuit

Schlage die zimmerwarmen Eier mit Zucker, Salz und Vanilleextrakt in etwa 5-10 weiß cremig. Siebe das Mehl dazu und hebe es mit dem Limettenabrieb kurz unter. Verteile den Teig auf die Backringe und backe den Biskuit direkt im vorgeheizten Ofen für etwa 17-18 Minuten.

Tipp: Der Biskuit muss direkt gebacken werden, falls du nicht alle Böden gleichzeitig backen kannst, bereite erst die Hälfte des Teiges zu, backe die Böden und mache dann nochmal den halben Teig und backe die weiteren Böden.

Eiswürfel

Lass die Zutaten in einem Topf unter Rühren aufkochen und koche die Masse mindestens 2 Minuten sprudeln weiter. Fülle die Masse in Eiswürfel-Behälter und stelle sie in den Kühlschrank. Die Minzblätter kannst du nach Belieben herausnehmen.

Quarkcreme

Verrühre den Quark mit Puderzucker, Vanilleextrakt und Limettensaft. Füge die Sahne langsam hinzu und schlage die Creme mit Sanapart steif.

Füllung

Schneide die Erdbeeren in 5 mm dicke Scheiben. Halbiere die Biskuitböden waagrecht und setze den ersten Boden auf eine Tortenplatte. Bestreiche den Boden mit etwas Creme, lege ein paar Erdbeerscheiben darauf und streiche nochmals Creme darüber. Lege den nächsten Boden darauf und fülle so die gesamte Torte, schließe mit einem glatten Tortenboden ab. Stelle einen hohen Tortenring, nach Belieben mit Tortenrandfolie, um die Torte und stelle sie für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank.

Entferne den Tortenring und die Folie, streiche die Torte mit der restlichen Creme ein und ziehe alles mit einer Teigkarte glatt.

Dekoration

Schneide die Limetten und die Hälfte der Erdbeeren in 5 mm dicke Scheiben. Setze die Fruchtscheiben und Minzblätter mosaikartig an den Rand der Torte. Halbiere die restlichen Erdbeeren, dekoriere damit die Tortenoberfläche und setze die Jelly-Würfel dazu. Sprühe die Früchte mit Tortenguss zum Sprühen ein, so bekommen sie einen schönen Glanz und trocknen nicht aus. Viel Spaß beim Nachmachen, eure Sally!

Video Anleitung

Einkaufsliste erstellen?
Du möchtest die Zutaten dieses Rezepts als Einkaufsliste abspeichern? Diese und weitere nützlichen Funktionen findest du in meiner App fur Android-und iOS-Geräte:
Rezept Drucken?
Zubereitungszeit

Zubereitungszeit

1 Stunden
Temperatur + Heizart

Temperatur + Heizart

180 °C O/U
Back-/Kochzeit

Kühlzeit

4 Stunden

Formgröße:

Biskuit
8
Eier
200 g
Zucker
1 Pr.
Salz
200 g
Mehl
2
Limetten (Abrieb)
Eiswürfel
500 g
Wasser
40 g
Zucker
10
Minze
1
Agaragar
Quarkcreme
1.000 g
Quark
160 g
Puderzucker
1
Limette (Saft)
800 g
Sahne
18 TL
San-apart
Füllung
200 g
Erdbeeren
Dekoration
500 g
Erdbeeren
4
Limetten
20
Minze (Blätter)
15 g
Tortenguss zum Sprühen