Zur Startseite gehen

Waffeltorte mit roter Grütze / Backen mit Sally und Lidl #121

  • Zubereitungszeit: 1 h 15 min
  • Kühlzeit: 1 h
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

- ANZEIGE -

Für diese Torte braucht ihr den Ofen nicht anzuschalten, sie besteht nur aus Waffeln, Creme und roter Grütze. Die Waffeln backt ihr mit einem Waffeleisen aus und die rote Grütze könnt ihr schon vorbereiten und auf Vorrat lagern. So ist die Torte schnell zubereitet und muss dann nur gekühlt werden, damit sie schön stabil ist. Die Form eures Waffeleisens entscheidet über die Anzahl der Schichten und die Form der Torte.

Zubereitung

Waffelteig

Verrühre die weiche Butter mit dem Zucker, Salz und der Tonkapaste für 2-3 Minuten cremig. Gib die Eier einzeln dazu und rühre sie ein. Füge dann die Buttermilch mit dem Mehl und Backpulver hinzu und verrühre alles zu einem glatten Teig.

1.

Verrühre die weiche Butter mit dem Zucker, Salz und der Tonkapaste für 2-3 Minuten cremig.

2.

Gib die Eier einzeln dazu und rühre sie ein.

3.

Füge dann die Buttermilch mit dem Mehl und Backpulver hinzu und verrühre alles zu einem glatten Teig.

Waffeln

Heize das Waffeleisen vor, fette es mit etwas Backtrennspray und backe die Waffeln darin nacheinander aus. Lasse sie einzeln auf einem Gitter abkühlen.

1.

Heize das Waffeleisen vor, fette es mit etwas Backtrennspray und backe die Waffeln darin nacheinander aus. Lasse sie einzeln auf einem Gitter abkühlen.

Rote Grütze

Entsteine die Kirschen und halbiere sie. Entferne das Grün der Erdbeeren und viertle sie. Ziehe die Johannisbeeren mit einer Gabel von den Stielen. Verrühre den Sauerkirschsaft mit der Stärke, dem Zucker, Vanilleextrakt und Zitronensaft in einem Topf klümpchenfrei. Lasse die Mischung dann unter Rühren aufkochen, bis sie etwas eindickt und gib dann die vorbereiteten Früchte mit den Himbeeren und Blaubeeren dazu. Koche die Grütze bei mittelhoher Hitze für 5-6 Minuten ein und zerdrücke die großen Stücke etwas mit einem Whacker. Nimm die Grütze vom Herd, fülle sie um und lasse sie abkühlen.

1.

Entsteine die Kirschen und halbiere sie. Entferne das Grün der Erdbeeren und viertle sie. Ziehe die Johannisbeeren mit einer Gabel von den Stielen.

2.

Verrühre den Sauerkirschsaft mit der Stärke, dem Zucker, Vanilleextrakt und Zitronensaft in einem Topf klümpchenfrei.

3.

Lasse die Mischung dann unter Rühren aufkochen, bis sie etwas eindickt und gib dann die vorbereiteten Früchte mit den Himbeeren und Blaubeeren dazu.

4.

Koche die Grütze bei mittelhoher Hitze für 5-6 Minuten ein und zerdrücke die großen Stücke etwas mit einem Whacker.

5.

Nimm die Grütze vom Herd, fülle sie um und lasse sie abkühlen.

Fruchtcreme

Verrühre die abgekühlte rote Grütze mit dem Quark. Gib die Sahne und den Puderzucker dazu und schlage die Creme mit San-apart steif.

1.

Verrühre die abgekühlte rote Grütze mit dem Quark.

2.

Gib die Sahne und den Puderzucker dazu und schlage die Creme mit San-apart steif.

Torte schichten

Die Anzahl der Schichten hängt von der Dicke bzw. der Stückzahl der Waffeln ab, teile dir die Creme und Grütze dementsprechend ein. Setze eine Waffel auf einen Tortenretter und bestreiche sie mit etwas Fruchtcreme glatt. Forme in der Creme eine Mulde, sodass ein etwas höherer Rand entsteht und verteile dann etwas rote Grütze in der Mitte der Creme. Setze die zweite Waffel darauf, achte dabei auf das Muster der Waffeln, es sollte immer versetzt gestapelt werden, so wird die Torte stabiler. Bestreiche den Boden dann wieder mit Creme und Grütze und staple so die ganze Torte. Verstreiche auf der letzten Waffel nur etwas Creme und Grütze in der Mitte. Stelle die Torte dann für etwa 1 Stunde in den Kühlschrank.

1.

Die Anzahl der Schichten hängt von der Dicke bzw. der Stückzahl der Waffeln ab, teile dir die Creme und Grütze dementsprechend ein.

2.

Setze eine Waffel auf einen Tortenretter und bestreiche sie mit etwas Fruchtcreme glatt. Forme in der Creme eine Mulde, sodass ein etwas höherer Rand entsteht und verteile dann etwas rote Grütze in der Mitte der Creme.

3.

Setze die zweite Waffel darauf, achte dabei auf das Muster der Waffeln, es sollte immer versetzt gestapelt werden, so wird die Torte stabiler. Bestreiche den Boden dann wieder mit Creme und Grütze und staple so die ganze Torte.

4.

Verstreiche auf der letzten Waffel nur etwas Creme und Grütze in der Mitte. Stelle die Torte dann für etwa 1 Stunde in den Kühlschrank.

Dekoration

Setze die Torte auf eine Servierplatte und dekoriere sie mit den Kirschen und Beeren. Viel Spaß beim Nachmachen, deine Sally!

1.

Setze die Torte auf eine Servierplatte und dekoriere sie mit den Kirschen und Beeren.

Video

Zutaten

Länge (in cm):
Breite (in cm):
Durchmesser (in cm):

Waffelteig

250 g Butter (weich)
250 g Zucker
0.3 TL Salz
1 TL Tonkapaste
6 Ei / Eier
500 g Buttermilch
500 g Mehl
2 TL Backpulver

Rote Grütze

100 g Kirsche / Kirschen
100 g Erdbeere / Erdbeeren
100 g Johannisbeere / Johannisbeeren
200 g Sauerkirschsaft
30 g Speisestärke
40 g Zucker
1 TL Zitrone / Zitronen (Saft)
100 g Himbeere / Himbeeren
100 g Blaubeere / Blaubeeren

Fruchtcreme

100 g rote Grütze
500 g Quark
400 g Sahne
60 g Puderzucker

Dekoration

50 g Kirsche / Kirschen
50 g Erdbeere / Erdbeeren
50 g Johannisbeere / Johannisbeeren
50 g Himbeere / Himbeeren
50 g Heidelbeere / Heidelbeeren

Einkaufsliste

Du möchtest die Zutaten als Einkaufsliste speichern?
Diese und weitere Funktionen findest du in meiner App für Android-und iOS:

AppStore.svgGooglePlay.svg

0 von 0 Bewertungen


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.

zum Newsletter anmelden & tolle Aktionen erhalten! zum Newsletter anmelden & tolle Aktionen erhalten! zum Newsletter anmelden & tolle Aktionen erhalten!